Hörspiel, vom 18.05.2010, 20:10 Uhr

HörspielDas Geheul

Hörspiel nach einem Gedicht von Allen Ginsberg

"The Howl" erschien 1955 in den USA. 1986 schrieb Allen Ginsberg zu seinem Gedicht, das ihn berühmt gemacht hatte: "Mit der Veröffentlichung hatte ich es darauf abgesehen, nachfolgenden Generationen eine emotionale Zeitbombe zu hinterlassen, die immer wieder im US-Bewusstsein explodieren sollte, falls unser militärisch-industriell-nationalistischer Komplex sich zu einer repressiven Polizeibürokratie weiterentwickeln würde. Und so ganz nebenbei hatte ich vor, ein so starkes Gedicht in die Welt zu setzen, dass ein sauberes angelsächsisches Kraftwort mit vier Buchstaben für immer in die Schulbücher Eingang finden und dem zunehmenden autoritären Druck den Wind aus den Segeln nehmen würde."

Allen Ginsberg im Jahr 1997 (AP)
Allen Ginsberg im Jahr 1997 (AP)

Allen Ginsberg (1926-1997), amerikanischer Schriftsteller und Lyriker, einer der führenden Dichter der Beat-Generation.

Anschließend:
"Holy Soul Jelly Roll" -
Versuch über Allen Ginsberg
von Ronald Steckel
mit Martin Engler

Übersetzung, Bearbeitung und Regie: Ronald Steckel
RB / Deutschlandfunk 2000

Dauer: 31’41"
Erstsendung: 23.01.2001 (DLF)

anschließend: Holy Soul Jelly Roll
Versuch über Allen Ginsberg
von Ronald Steckel
RB 2000

Dauer: 17’00"
Erstsendung: 26.11.2000

Produktion:

Abonnieren Sie unseren Newsletter!