Hörspiel, vom 20.06.2015, 20:05 Uhr

Hörspiel am SamstagSo fern vom Leben

Von Ulrich Bassenge

Friedrich Nietzsche tappt in dieser Dramödie von Fiasko zu Fiasko, ob als Reiter beim Militär, als insolventer Anzugkäufer oder als fünftes Rad am Wagen einer Ménage-à-trois. Im metaphysischen Oberengadin, im Meereshimmelblau von Genua und im philiströsen Treiben der Metropole Basel nähert sich Friedrich Nietzsche, gesprochen von Santiago Ziesmer, der deutschen Stimme von SpongeBob, dem Leben an.

Friedrich Nietzsche auf der Repro eines undatierten Plakates. (picture-alliance / Zentralbild )
Zwischen bösen Kopfwehattacken und heilloser Euphorie kommt der Hörer Nietzsche sehr nah. (picture-alliance / Zentralbild )

Oder den Menschen. Er hat viel zu geben, aber viel erwartet er auch. Und so schlägt er das Leben und die Menschen in die Flucht. Zwischen bösen Kopfwehattacken und heilloser Euphorie kommt der Hörer Nietzsche näher, als er das womöglich wollte. 

Regie: Johannes Mayr
Musik: Emil Teiger Band
Mit: Santiago Ziesmer, Elise Liechtenstern, Dirk Glodde, Anette Herbst u.a.

Produktion: SRF 2014
Länge: 59'11

Ulrich Bassenge, geboren 1956 in München, ist Hörspielmacher, Komponist, Musiker, Autor und Regisseur.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!