Feature, vom 29.07.2017, 18:05 Uhr

Hitler und WagnerSein schönstes Geschenk

Von Michael Lissek

Am 20. April 1939 lässt Hitler seinen 50. Geburtstag feiern. Das kostbarste Geschenk: eine Kassette mit Original-Partituren von Richard Wagners Ring.

Adolf Hitler, der Dirigent Franz von Haesslin, die Sängerin Maria Müller, ein nicht identifizierter Mann und Joseph Goebbels während eines Empfangs bei Winifried Wagner im Haus Wahnfried in Bayreuth. (picture alliance / dpa)
Adolf Hitler in Bayreuth. Aber wo ist nur Wagners Partitur geblieben? (picture alliance / dpa)

Hitler ist begeistert, schreibt Albert Speer später. Zuletzt gesichtet werden die Partituren 1940, danach sind sie wie vom Erdboden verschluckt. – Alles braune Soße? Irgendwie schon. Der Autor und sein Redakteur jedenfalls beteiligen sich an der Suche und spinnen gemeinsam mit den Schauspielern einige Fäden weiter.

Realisation & Regie: der Autor
Mit: Bettina Kurth, Nadja Schulz-Berlinghoff, Jürg Löw
Produktion: SWR 2016
Länge: 54'04

Michael Lissek, geboren 1969, Produzent von Radio-Features und Autor von Texten und Büchern. Im September 2015 erschien das gemeinsam mit Christoph Joseph Ahlers geschriebene Buch "Himmel auf Erden und Hölle im Kopf. Was Sexualität für uns bedeutet". Für Deutschlandradio Kultur u.a.: "Hölle im Kopf" (2008), "Zwei Seiten Leben. Drei Trauerredner" (2013).