Seit 20:03 Uhr Konzert

Mittwoch, 14.11.2018
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 09.03.2010

Hinter der Fassade

Das Herrenhaus von Hohehorst in Niedersachsen

Von Godehard Weyerer

Podcast abonnieren

In Hohehorst im niedersächsischen Schwanewede liegt ein Herrenhaus im Dornröschenschlaf. Wo einst in 100 hochherrschaftlichen Räumen der Woll-Baron Lahusen bankrott ging, im Krieg die Nazis ihr Programm Lebensborn auflegten und nach 1945 amerikanische Offiziere einzogen, residiert seit vielen Jahren die Drogenhilfe aus Bremen mit speziellen Therapieangeboten für drogenabhängige Eltern und ihren Kindern, mit Beschäftigungsprojekten und Wohnen.

Seit 50 Jahren wurde das weiträumige Gebäude nicht mehr renoviert, es droht zu verfallen, wenn niemand einspringt. Der Verein ist damit überfordert, dem Eigentümer, die Stadt Bremen, fehlen ebenfalls die nötigen Millionen. So steht ds hochherrschaftliches Ambiente vor einer ungewissen Zukunft.

Länderreport

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur