Feature, vom 22.09.2010, 00:05 Uhr

Hier spricht dein liebster Feind

Und: Der Laubfrosch hat die Farbe gewechselt
Von Robert Weber und Falko Hennig

"Station D.E.B.U.N.K.T.", "Gerrys Front", "Gustav Siegfried Eins" oder "Radio Humanité" – im II. Weltkrieg wurde erstmals ein Krieg im Äther geführt. Ein Militärhistoriker, ein Ohrenzeuge und alte Mitschnitte der Geheimsender erzählen davon.

Krieg im Äther (Deutschlandradio)
Krieg im Äther (Deutschlandradio)

Produktion: Autorenproduktion 2009
Länge: 26’04


Robert Weber, geboren 1966, Hörspielregisseur und Autor.
Falko Hennig, geboren 1969, Buchautor und Vortragsreisender.


Der Laubfrosch hat die Farbe gewechselt

Von Angelika Perl und Peter Kainz

Nach 1945 geht der Krieg im Äther weiter. Als die KPD 1956 in der Bundesrepublik verboten wird, beginnt im August der "Deutsche Freiheitssender 904" von einem geheimen Ort in Ost-Berlin aus zu senden. Der Sender Calais diente Chefredakteur Heinz Priess zur Orientierung.

Realisation: die Autoren
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2000
Länge: 27’42

Angelika Perl, geboren 1953, Regisseurin und Autorin.
Peter Kainz, geboren 1952, Tonmeister und Autor.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!