Hörspiel, vom 24.08.2016, 21:30 Uhr

HeimlichkeitenFamilie in Serie – Folge 30

“Pension Spreewitz“ und "Neumann, zweimal klingeln“
Vorgestellt von Clarisse Cossais

Das TV hält Familie Spreewitz(RIAS Berlin) mit heiterem Beruferaten und Durbridge-Krimis in Atem, aber für wirklichen Nervenkitzel sorgen die Gäste.

Kallweits Sauna-Idee für die Volksgesundheit wird verlacht.  (imago / Eibner)
Kallweits Sauna-Idee für die Volksgesundheit wird verlacht. (imago / Eibner)

Diesmal scheint es, als hätte man sich in dem anfänglich unkomplizierten Wissenschaftler Professor Hobel gar einen Schwerkriminellen eingehandelt.

Heimlichkeiten pflegt auch Hans Neumanns (Radio DDR 1) Kollege Kallweit. Weil man seine Sauna-Idee als kostengünstige Förderung der Volksgesundheit verlacht und lieber auf einen offiziellen "Gesundheitspalast" wartet, greift er zu sozialistischer Selbsthilfe im heimischen Keller.

"Pension Spreewitz" (RIAS Berlin) und
"Neumann, zweimal klingeln" (Radio DDR 1)

Mit:
"Spreewitz": Edith Schollwer, Ewald Wenck, Edith Hancke, Klaus Herm, Thierry u.a.
"Neumann": Helga Göring, Herbert Köfer, Brigitte Krause, Mario Müller, Helga Piur u.a.
Produktion: Deutschlandradio Berlin 2004

Länge: 54‘31

Clarisse Cossais hat von 1998 bis 2013 mit 63 Ausgaben von "Familie in Serie" ein treues, bald schon süchtiges Publikum erfreut.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!