Seit 10:05 Uhr Lesart

Montag, 16.07.2018
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Tonart | Beitrag vom 20.06.2018

Heidelberger Band De-PhazzZeitlos schöne Grooves

Pat Appleton und Pit Baumgartner im Gespräch mit Andreas Müller

Beitrag hören
De-Phazz (Deutschlandfunk Kultur )
De-Phazz (Deutschlandfunk Kultur )

Seit gut 20 Jahren schicken die Jazzmusiker von De-Phazz aus Heidelberg einen groovenden Sound in die Welt. Er ist auch auf ihrem neuen Album "Black White Mono" zu hören. Die Bandmitglieder Pat Appleton und Pit Baumgartner erklären ihre musikalische Vision.

Insbesondere in Ost-Europa und Russland sind De-Phazz Superstars. Auf dem neuen Album "Black White Mono" präsentiert sich die Band frisch und sympathisch aufgeräumt, wobei der vertraute De-Phazz-Sound weiter klar identifizierbar ist.

"Manchmal kann man es stilistische Festigkeit nennen, manchmal ist es auch nur altmodisch, manchmal ist es cool", sagt De-Phazz-Mastermind und Produzent Pit Baumgartner zu seiner musikalischen Vision.

De-Phazz (Deutschlandfunk Kultur)De-Phazz (Deutschlandfunk Kultur)

De-Phazz hat schon immer hemmungslos verschiedene Sounds und Stile miteinander verbunden und dabei dem Mainstream-Publikum immer auch jede Menge Jazz untergejubelt. Jazz wiederum ist seit einigen Jahren wieder schwer angesagt. Welche Auswirkungen hat das auf die Band De-Phazz?  

Sängerin Pat Appleton: "Wir haben mittlerweile sehr viele hervorragende Jazzmusiker in der Band und deswegen ist es für uns auch so leicht, aus dem Vollen zu schöpfen. Die haben Erfahrung und gute Ideen."

In alter De-Phazz-Tradition ist auch "Black White Mono" ein "richtiges", zusammenhängendes Album mit einer ausgetüftelten Dramaturgie und einem großen Bogen. Der Spaß an der Musik sei dabei ein zentrales Thema, was man jedem einzelnen Song des neuen Albums auch anhört. 

De-Phazz im Deutschlandfunk Kultur (Deutschlandfunk Kultur)De-Phazz im Deutschlandfunk Kultur (Deutschlandfunk Kultur)

Tonart

Neue Pop-AlbenLiebeserklärung an Luluc
Das australische Duo Luluc: Steve Hassett und Zoë Randell. (Charlotte de Mezamat)

Die Musik des australischen Duos Luluc kann dunkle Nächte erhellen. Unfassbar schön! Die Jayhawks liefern auf ihrem Album besten amerikanischen Folk-Rock. Und Coming-out-Pop mit Texten über sexuelle Freiheit gibt es von Jenn Champion.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur