Sonntag, 25.07.2021
 

Konzert / Archiv | Beitrag vom 17.06.2012

Hambacher Musikfest

Kammermusik-Festival mit dem Mandelring Quartett

Mandelring Quartett im Hambacher Schloss (Reiner Engwicht)
Mandelring Quartett im Hambacher Schloss (Reiner Engwicht)

Das Hambacher Musikfest ist ein internationales Kammermusik-Festival ersten Ranges, das in diesem Jahr vom 6. bis 10. Juni und bereits zum 16. Mal in Neustadt an der Weinstraße stattfand. Es wurde 1997 unter der künstlerischen Leitung des Mandelring Quartetts gegründet.

Seither lädt das renommierte Ensemble in der Fronleichnamwoche namhafte Künstler aus dem In- und Ausland ins pfälzische Hambach an der deutschen Weinstraße ein und gestaltet zusammen mit ihnen ein höchst abwechslungsreiches Kammermusik-Festival mit Musik von der Klassik bis zur Moderne. Es ist den Künstlern wichtig, in den verschiedensten Formationen zu musizieren, um Kammermusik in ihrer ganzen Vielfalt zu bieten. So sind immer wieder Werke im Programm, die aufgrund der Besetzung seltener in den Konzertsälen zu hören sind.

Das anspruchsvolle Niveau des Musizierens und die unmittelbare Nähe zu den Künstlern begeistern die Musikfreunde stets aufs Neue. Unvergessen bleibt den Besuchern auch die bezaubernde Stimmung der Sommerabende im Hof des historisch so bedeutenden Hambacher Schlosses mit seiner wunderschönen Aussicht über die Rheinebene.

Im Abschlusskonzert am 10. Juni stand neben Werken von Mozart und Beethoven auch ein Oktett von Arnold Bax auf dem Porgramm. Der englische Komponist, der sich ganz dem Komponieren widmen konnte, weil er aus wohlhabender Familie stammte, hegte zeitlebens eine besondere Liebe zu Irland, die sich in vielen seiner Werke wiederspiegelt. Sein kompositorisches Œuvre umfasst alle Gattungen außer der Oper. Kammermusikwerke schrieb er für zum Teil außergewöhnliche Besetzungen, wie es das vorliegende Oktett für Horn, Klavier und Streichsextett zeigt. Er bezeichnete sich selbst als einen ehernen Romantiker, der von der Zwölftontechnik Schönbergs nichts hielt. Bax erhielt zahlreiche hohe Ehrungen und wurde 1937 zum Ritter geschlagen.

Das in Neustadt an der Weinstraße beheimatete Mandelring Quartett ist seit dem Gewinn großer internationaler Streichquartett-Wettbewerbe auf Konzertpodien in aller Welt zu Hause. Sein Konzertrepertoire beinhaltet die bedeutenden Werke von der Klassik bis in unsere Zeit. Darüber hinaus hat sich das Ensemble durch Erstaufführungen und Wiederentdeckungen unbekannter Werke Anerkennung erworben. Nach den jüngsten Schubert-Aufnahmen und der Einspielung aller Streichquartette von Dmitrij Schostakowitsch zählt die Fachpresse das Mandelring Quartett auch auf dem Plattenmarkt zur internationalen Spitze. Das Mandelring Quartett wurde mit dem Kunstpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Hambacher Musikfest
Hambacher Schloss
Abschlusskonzert
Aufzeichnung vom 10.6.12


Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquintett B-Dur KV 174

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 2 op. 36
Fassung des Komponisten für Klaviertrio

Arnold Bax
Oktett für Horn, Klavier und Streichsextett


Mandelring Quartett:
Wilhelm Bruns, Horn
Ian Fountain, Klavier
David Geringas, Violoncello
Vladimir Mendelssohn, Viola

nach Konzertende ca. 21:25 Uhr Nachrichten

Im Anschluss:
Tag der Musik (Deutscher Musikrat)Tag der Musik (Deutscher Musikrat)Tag der Musik
Live aus der Bettina-von-Arnim-Schule, Berlin, Märkisches Viertel

Was ist "normaler Musikunterricht"? Wie sieht Begabtenförderung im Alltag aus? Wir berichten von Veranstaltungen der Aktionstage in Berlin, über Konzerte in Hamburg und Projekte in Leipzig. Familienkonzerte und Musiktheater, Musikparaden und Musikschulen öffnen sich und Schulorchester musizieren. Der Deutsche Musikrat lädt ein.

Livegäste: Christian Höppner (Dt. Musikrat) und Aaron Grahovac,
Leiter des Fachbereichs Musik
Moderation: Ruth Jarre und Stefan Lang

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur