Feature, vom 26.09.2009

Im Wald, wo Bayern, Sachsen und Tschechien aneinander stoßen, nimmt ein Wanderer eine Spur auf: die alte Grenze zwischen zwei Deutschlands und zwei Welten. Der Wanderer läuft knapp 1.500 Kilometer über Berg und Tal bis ans Meer.

Schuhlüften (AP Archiv)
Schuhlüften (AP Archiv)

Er trifft Menschen, die links und rechts dieser Nahtstelle leben. Er muss Nachsitzen in deutscher Volkskunde und er muss sich selbst ertragen. Doch jeden Morgen treibt es ihn wieder auf seinen Weg, der ihm längst zum Pilgerweg geworden ist.

In Zusammenarbeit mit dem Medienkünstler Udo Noll und unter Verwendung seines Klangkartographierungsprojekts "radio aporee ::: maps" (www.aporee.org/maps) macht die Hörspielabteilung den ehemaligen Grenzverlauf sicht- und hörbar. Unmittelbar nach der Ursendung können Sie den Weg des Autors auf google maps nachverfolgen und "nachhören".

Regie: Wolfgang Rindfleisch
Darsteller: Peter Schanz, Liv-Juliane Barine
Produktion: Deutschlandradio Kultur/Norddeutscher Rundfunk 2009
Länge: 54'04

Peter Schanz, geboren 1957 in Bamberg, studierte Germanistik, Geschichte und Politik. Ab 1984 Engagements als Dramaturg und Regisseur an deutschen Theatern. Seit 1999 freier Autor und Dramaturg.

Wiederholung am 28. September 0:05 Uhr