Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Literatur
Freitag, 24.09.2021
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Literatur

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 08.05.2012

Giftige Geschichtsspuren

Rüstungsaltlasten aus dem Zweiten Weltkrieg

Von Godehard Weyerer

In Munster werden Gifte aus dem Zweiten Weltkrieg entsorgt. (Stock.XCHNG - H. Berends)
In Munster werden Gifte aus dem Zweiten Weltkrieg entsorgt. (Stock.XCHNG - H. Berends)

In Deutschland tickt, auch 67 Jahre nach Kriegsende, immer noch eine Zeitbombe aus dem Zweiten Weltkrieg: Giftige Altlasten aus der Sprengstoffindustrie. In der Lüneburger Heide werden Teile dieser Abfälle entsorgt.

Giftgase lagern an teilweise unbekannten Stellen, riesige Abfallhalden aus der Sprengstoffproduktion sind unzureichend gesichert. Abbauprodukte der Giftgase und des Sprengstoffs, verseuchen den Boden, sickern ins Grundwasser und lassen sich mancherorts in bedenklicher Konzentration im Trinkwasser nachweisen.

Auf dem Truppenübungsplatz Munster in der Lüneburger Heide werden Teile der giftigen Hinterlassenschaft mühsam entsorgt.

Das Manuskript zum Beitrag über Hessen finden Sie als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Gepanzert

Downloads:

Giftige Geschichtsspuren (pdf)
Giftige Geschichtsspuren (txt)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Länderreport

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur