Seit 14:30 Uhr Vollbild

Samstag, 15.12.2018
 
Seit 14:30 Uhr Vollbild

Deutschlandrundfahrt / Archiv | Beitrag vom 21.03.2009

Gibraltar des Nordens

Die Rattenfängerstadt Hameln in Niedersachsen

Moderation: Shelly Kupferberg

Podcast abonnieren
Rattenfänger von Hameln (Hameln Marketing und Tourismus GmbH)
Rattenfänger von Hameln (Hameln Marketing und Tourismus GmbH)

Live aus dem Info-Center, Deisterallee 1

Musikalische Begleitung: Pädagogian Harmonists

In Hameln dreht sich dieses Jahr (fast) alles um den sagenhaften Mann, der vor 725 Jahren die Stadt besuchte und sie der Legende nach von einer Rattenplage befreite, indem er flötend durch die Stadt zog. Die Ratten folgten ihm bis in die Weser, wo sie ertranken. Doch der Rattenfänger wurde von den geizigen Bürgern Hamelns um seinen Lohn geprellt, wofür er sich fürchterlich rächte.

Am 26. Juni 1284 kehrte er, so heißt es, als Jäger verkleidet zurück; wieder zog er flötend durch die Stadt. "Alsbald kamen diesmal nicht Ratten und Mäuse, sondern Kinder, Knaben und Mägdlein vom vierten Jahre an in großer Anzahl gelaufen. Diese führte er, immer spielend, zum Ostertore hinaus in einen Berg, wo er mit ihnen verschwand", heißt es in der Sage. Genau so hat es sich wohl nicht abgespielt, aber einen wahren Kern hat die Legende, weshalb Hameln dieses Jahr wieder mit großem Aufwand den Rattenfänger feiert.

Die Geschichte Hamelns kennt aber noch andere Höhepunkte. Zum Beispiel galt die Stadt einst als uneinnehmbare Festung, was ihr den Namen "Gibraltar des Nordens" eintrug. Heute präsentiert sie sich als friedliche Fachwerkstadt mit fast 60.000 Einwohnern, lebens- und liebenswert.

Themen und Gäste der Sendung

"Mir wurde großes Unrecht getan"
Warum der Mann sich rächte
Gespräch mit Bunting (Rattenfänger)

725 Jahre Rattenfänger von Hameln
Eine Stadt feiert eine Legende
Gespräch mit Harald Wanger (Geschäftsführer der Hameln Marketing & Tourismus GmbH)

"Der Lohn war doch gerecht"
Warum Hameln sich im Recht fühlt
Gespräch mit Lars Consilius (Ratsherr)

Die Festungsstadt
Eine kleine Geschichte Hamelns
Gespräch mit Gabriele Lingen (Gästeführerin)

Das gute Buch für Kinder
Der Rattenfänger-Literaturpreis
Gespräch mit Susanne Lippmann (Oberbürgermeisterin)

Rundfunk für Hameln
Der nicht-kommerzielle Sender radio aktiv
Gespräch mit Joachim Stracke (Chefredakteur)

"Als Fahrender zog ich durchs Land"
Die Rattenfänger-Spielgruppe von Hameln
Gespräch mit Karl-Friedrich Schmidt (langjähriger Rattenfänger-Darsteller)

Deutschlandradio Kultur empfangen Sie in Hameln auf UKW 97,4
Deutschlandfunk empfangen Sie in Hameln auf UKW 106,1


Bitte schicken Sie uns Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik und Ihr Lob an unsere E-Mail-Adresse: deutschlandrundfahrt@dradio.de

Deutschlandrundfahrt

Bad Godesberg am RheinEine Stadt erfindet sich neu
Eine Aufnahme von Bad Godesberg von einer Anhöhe aus (Deutschlandradio/ Hans-Otto Reintsch)

Bad Godesberg am Rhein bemüht sich um eine neue Identität. Der Umzug der Bundesregierung - und mit ihr der Botschaften - schmerzt immer noch. Aber die Stadt hat sich auf den Weg gemacht, mit Bürgerbeteiligung und zähem politischen Willen. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur