Seit 01:05 Uhr Tonart

Dienstag, 18.06.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Das Blaue Sofa / Archiv | Beitrag vom 11.10.2012

Gespräche auf dem Blauen Sofa

Unser Programm am 11. Oktober 2012

Das Blaue Sofa (Deutschlandradio - Janine Wergin)
Das Blaue Sofa (Deutschlandradio - Janine Wergin)

Das Blaue Sofa ist mittlerweile ein Publikumsmagnet bei den Buchmessen in Frankfurt am Main und in Leipzig. Angeschafft vom Club Bertelsmann, lebhaft genutzt vom ZDF und nicht zuletzt von Deutschlandradio Kultur, nehmen auf ihm Autoren und Schriftsteller Platz, um Fragen zu ihren neuen Büchern zu beantworten.

Am Donnerstag nehmen unter anderem Herta Müller, Rolf Eden, Martin Suter und Sandra Richter auf dem Blauen Sofa Platz.

Links:
Live-Stream zum Mithören

ZDF: Frankfurter Buchmesse 2012 und blaues Sofa

Gesamtübersicht: Unser Programm zur Frankfurter Buchmesse - <br> Alle Infos zur Buchmesse auf dradio.de

Gesamtübersicht Das Blaue Sofa

Programmflyer Blaues Sofa als PDF

"Gäste und Themen am Donnerstag, 11.10.2012"

"10.00 Uhr"
Sandra Richter: "Mensch und Markt"
Moderation: René Aguigah
Gespräch mit Sandra Richter als MP3-Audio

"10.30 Uhr"
Thomas Hettche: "Totenberg"
Moderation: Susanne Führer
Gespräch mit Thomas Hettche als MP3-Audio

"11.00 Uhr"
Carl Nixon: "Rocking Horse Road"
Moderation: Christhard Läpple
Gespräch mit Carl Nixon als MP3-Audio

"11.30 Uhr"
Kiran Nagarkar: "Die Statisten"
Moderation: Barbara Wahlster
Gespräch mit Kiran Nagarkar als MP3-Audio

"12.00 Uhr"
Richard Ford: "Kanada"
Moderation: Wolfgang Herles
Gespräch mit Richard Ford als MP3-Audio

"12.30 Uhr"
Herta Müller: "Vater telefoniert mit den Fliegen"
Moderation: Barbara Wahlster
Gespräch mit Herta Müller als MP3-Audio

"13.00 Uhr"
Gunter Hofmann: "Willy Brandt und Helmut Schmidt"
Moderation: Marie Sagenschneider
Gespräch mit Gunter Hofmann als MP3-Audio

"13.30 Uhr"
Rolf Eden: "Immer nur Glück gehabt"
Moderation: Luzia Braun
Gespräch mit als MP3-Audio

"14.00 Uhr"
Tanja Langer: "Der Tag ist hell, ich schreibe dir"
Moderation: Marie Sagenschneider
Gespräch mit Tanja Langer als MP3-Audio

"14.30 Uhr"
Martin Suter: "Die Zeit, die Zeit"
Moderation: Marita Hübinger
Gespräch mit Martin Suter als MP3-Audio

"15.00 Uhr"
Jean Ziegler: "Wir lassen sie verhungern"
Moderation: Christhard Läpple
Gespräch mit Jean Ziegler als MP3-Audio

"15.30 Uhr"
Michail Schischkin: "Briefsteller"
Moderation: Barbara Wahlster
Gespräch mit Michail Schischkin als MP3-Audio

"16.00 Uhr"
Bahman Nirumand: "Iran Israel Krieg"
Moderation: Christhard Läpple
Gespräch mit Bahman Nirumand als MP3-Audio

"16.30 Uhr"
Sibylle Berg "Vielen Dank für das Leben"
Moderation: Frauke Schliekau
Gespräch mit Sibylle Berg als MP3-Audio

"17.00 Uhr"
Navid Kermani: "Vergesst Deutschland!"
Moderation: René Aguigah
Gespräch mit Navid Kermani als MP3-Audio

"17.30 Uhr"
aspekte Literaturpreis
Vorstellung der Preisträgerin Teresa Präauer
Moderation: Christhard Läpple

Lesart

Elisabeth Plessen: "Die Unerwünschte"Adeliger Abstieg
Vierzig Jahre nach ihrem Skandalbuch "Mitteilung an den Adel" erzählt Elisabeth Plessen in ihrem Spätwerk die Geschichte einer norddeutschen Adelsfamilie. (imago images / United Archives / Berlin Verlag)

"Mitteilung an den Adel" war ein Bestseller und zeigte eine in Traditionen erstarrte Familie. Beinahe vier Jahrzehnte später knüpft Elisabeth Plessen mit "Die Unerwünschte" an ihren Erfolgsroman an und schildert eine Welt voller Schrullen und Verluste.Mehr

Die „Flaneuse“Der weibliche Blick auf die Stadt
Eine Frau läuft durch die Straßen der kubanischen Stadt Trinidad. (Imago / Aurora Photos / Keri Oberly)

Ein Tribut an den weiblichen Blick auf die Stadt: Die Anthologie "Flexen" vereint 30 Perspektiven von Frauen, People of Coulor und Queers. Sie stehen in der Tradition der Flaneur-Literatur, die in ihrer Perspektive indes auf den Mann beschränkt ist.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur