Seit 17:00 Uhr Nachrichten
Montag, 14.06.2021
 
Seit 17:00 Uhr Nachrichten

Konzert / Archiv | Beitrag vom 09.06.2015

Geburtstagsgala für Carl NielsenDer große Carl

Live aus Kopenhagen

Der dänische Komponist Carl Nielsen im Alter von 19 Jahren (carlnielsen.org)
Der dänische Komponist Carl Nielsen im Alter von 19 Jahren (carlnielsen.org)

Carl Nielsen 150 - ein großes Ereignis, nicht nur für die dänische, sondern auch für die internationale Musikwelt. Im Kopenhagener Konzerthaus begeht der Dänische Rundfunk diesen Tag mit einer Gala, die hier live zeitversetzt zu hören ist. Auf dem Programm zwei sehr bekannte und ein selten zu hörendes Werk dieses wichtigen dänischen Komponisten.

Am besten geeignet für ein Gala-Konzert halten die Organisatoren des großen Nielsen-Feierjahres einerseits das Klarinettenkonzert, eines der beliebtesten jenseits des Konzerts von Mozart - und andererseits seine vierte Sinfonie mit dem Titel "Das Unauslöschliche" - ein Begriff, der gleich mehrfach mit dem Leben und Wirken Carl Nielsens verbunden ist. Er brachte es vom Jungen aus einfachsten Verhältnissen von der Insel Fünen und vom jungen Militärtrompeter zum wichtigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts in seinem Land. "Nur die Musik selbst hat die Kraft, den elementaren Lebenswillen auszudrücken. Musik IST Leben und - genauso wie das Leben - unauslöschlich."

Zu Beginn dieses Festkonzerts, das der spanische Dirigent Juanjo Mena leitet, erklingt die Kantate "Hymnus Amoris" - eine Liebesgabe des damals noch recht jungen Komponisten an seine Frau, die Bildhauerin Anne-Marie. Als Idee entwickelt bei einem Italienaufenthalt im Angesicht eines Gemäldes von Tizian, das einen eifersüchtigen Ehemann zeigt, der seine Frau tötet. Die Liebe in all ihren dunklen und hellen Schattierungen wird in diesem Werk auf Lateinisch besungen - der Text ist ursprünglich Dänisch und wurde vom Dichter Axel Olrik nach Nielsens Vorstellungen verfasst.

 

Live zeitversetzt aus dem Konzerthaus Kopenhagen

Gala-Konzert zum 150. Geburtstag von Carl Nielsen

 

Carl Nielsen

Hymnus amoris op. 12

Klarinettenkonzert op. 57

 

ca. 21.00 Uhr Konzertpause, darin: Per Erik Veng über den Komponisten Carl Nielsen und die dänischen Aktivitäten im Jubiläumsjahr im Gespräch mit Volker Michael 

 

Carl Nielsen

Sinfonie Nr. 4 op. 29 "Det Uudslukkelige" (Das Unauslöschliche)

 

Olli Leppäniemi, Klarinette

Klara Ek, Sopran

David Danholt, Tenor

Adam Riis, Torsten Nielsen, Bariton

Johan Karlström, Bass

Chor der Königlichen Kapelle Kopenhagen

Herren des Dänischen Nationalen Konzertchores

Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks

Leitung: Juanjo Mena

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur