Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel
Montag, 23.11.2020
 
Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel

Aus der jüdischen Welt / Archiv | Beitrag vom 12.12.2014

Geburtstag und GedenkenDie Musikerin und Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano wird 90

Moderation: Miron Tenenberg

Podcast abonnieren
Die jüdische Musikerin Esther Bejarano mit Mikrofon in der Hand bei einer Diskussion in Frankfurt (imago/Hoffmann)
Die Musikerin Esther Bejarano spielte im Mädchenorchester von Auschwitz. (imago/Hoffmann)

Esther Bejarano spielte im Mädchenorchester von Auschwitz - und überlebte so den Holocaust. Anlässlich ihres 90. Geburtstages bringt "Aus der jüdischen Welt" ein Porträt. Zudem wird der Widerstandsgruppe "Kompanie Botwin" gedacht, die gegen Franco kämpfte.

In der Sendung "Aus der Jüdischen Welt" vom 12. Dezember hören Sie:

Rapmusik als beste Medizin
Anlässlich ihres 90. Geburtstages hören Sie ein Porträt über Esther Bejarano: Die Musik hat ihr Leben stets geprägt. Früh kam die noch 89-Jährige mit ihr in Berührung. Über gute und schlechte Zeiten hinweg war und ist Musik eine Konstante für sie gewesen.
Von Igal Avidan

300 Juden gegen Franco
Im Dezember vor 77 Jahren wurde die Widerstandsgruppe "Kompanie Botwin" gegründet. Jüdische Männer und Frauen aus Palästina, damals noch unter der britischen Mandatsmacht, kämpften gegen den spanischen Faschisten Franco an. Eine Geschichte, die fast in Vergessenheit geriet.
Von Ralf Bei der Kellen

Zum Schabbat gibt es Chanukka-Musik, da das Lichterfest am kommenden Dienstag beginnt:

"HaNeyros Halawlu", "Hallelujah, Amen" und "Maoz Tzur (Della Vita)"
Interpretiert vom "Zamir Chorale of Boston" unter der Leitung von Joshua Jacobson

Mehr zum Thema:

Musik und Fragen zur Person - Die Sängerin Esther Bejarano
(Deutschlandfunk, Zwischentöne, 23.03.2014)

Gegen rechts - Holocaust-Überlebende: Bundesregierung hätte NPD längst verbieten müssen
(Deutschlandradio Kultur, Thema, 30.12.2013)

Aus der jüdischen Welt

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur