Das Feature, vom 27.09.2019, 20:10 Uhr

FusenbreundinnenPharbara und Biline

Sie sind beste Freundinnen, nahezu symbiotisch. Dann kommt etwas dazwischen, sie wissen selbst nicht so genau, was. Vielleicht das Alter? Die eigene Familie? Der berufliche Erfolg? Nach längerer Funkstille treffen sie sich wieder und beschließen: Es ist Zeit für einen Selbstversuch.

Das Feature Freitag, 27.09.2019 - 20:10 Pharbara und Biline Fusenbreundinnen Von Barbara te Kock und Philine Velhagen Regie: Philine Velhagen Produktion: Dlf 2019 (Deutschlandradio / Philine Velhagen)
Was bringt ein Wiedersehen nach langer Funkstille? (Deutschlandradio / Philine Velhagen)

Die Autorinnen und Regisseurinnen Barbara te Kock und Philine Velhagen sind seit 26 Jahren befreundet. Jahrelang haben sie zusammen Theater gemacht. Zuerst wie im Wahn und immer gemeinsam, dann irgendwann beginnen die Konflikte. Es geht auch um das künstlerische Ego dabei. Es kommt zum Bruch.

Nun lassen sie ihre Familien zurück und sperren sich zusammen in ein Hotelzimmer ein. Eine Woche lang, es soll eine Zeit der Experimente werden. In sieben Selbstversuchen wollen sie ihrer Freundschaft wieder auf die Sprünge helfen und herausfinden, was sie auseinander getrieben hat.

Feature Fusenbreundinnen Barbara te Kock (deutschlandradio/Philine Velhagen)Barbara te Kock im stillgelegten Frühstücksraum der Pension (deutschlandradio/Philine Velhagen)

Pharbara und Biline
Fusenbreundinnen
Von Barbara te Kock und Philine Velhagen

Regie: Philine Velhagen
Es sprachen: die Autorinnen
Ton und Technik: Jens Hartmann und Ernst Müller
Redaktion: Tina Klopp
Produktion: Dlf 2019

Pharbara und Biline. Fusenbreundinnen (PDF)

Pharbara und Biline. Fusenbreundinnen (Textversion)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!