Seit 06:05 Uhr Studio 9

Samstag, 19.09.2020
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

100 Grimmsche Wörter / Archiv | Beitrag vom 04.03.2013

Freiheit

Sigmar Gabriel (dpa / picture alliance / Wolfgang Kumm)
Sigmar Gabriel (dpa / picture alliance / Wolfgang Kumm)

der älteste und schönste ausdruck für diesen begrif war der sinnliche freihals, ein hals, der kein joch auf sich trägt. mittelhochdeutsch, geschweige neuhochdeutsch, hört diese benennung auf. freiheit ist uns nun der technische ausdruck geworden. freiheit im gegensatz zu knechtschaft, freiheit gegenüber dem kerker, freiheit vom band der liebe und ehe.

Sigmar Gabriel: "Freiheit ist für mich mehr als Freiheit von Not und Unterdrückung und Folter und Verfolgung. Das ist natürlich ganz wichtig, aber Freiheit ist noch mehr. Freiheit ist auch die Freiheit zu etwas und nicht nur die Freiheit von etwas. Die Freiheit zu einem selbstbestimmten Leben, aus seinem Leben etwas machen zu können. Das, glaube ich, ist ein wichtiger Anspruch für eine Politik, die Freiheit schaffen will: Bedingungen schaffen, unter denen man aus seinem Leben etwas machen kann."

Sigmar Gabriel ist Vorsitzender der SPD in Deutschland.

Alltag anders

Korrespondenten berichten überGlücksbringer
Bunte Symbolfiguren des Gottes Ganesha. Sie gelten in Indien auch als Glücksbringer. (imago images/ZUMA Wire)

In Südafrika haben manche einen getrockneten Hühnerfuß in der Tasche. In Mexiko gibt es die Quitapesares, Stoffpüppchen, die den menschlichen Schmerz aufnehmen. In China werden Glücksbringer in Tempeln verkauft. Mehr

Korrespondenten berichten überBabysitter
Eine Comic-Babysitterin passt gleichzeitig auf drei Kinder auf, die sich alle an sie klammern. (picture alliance / PantherMedia)

Wenn die Argentinier abends essen gehen, nehmen sie ihre Kinder einfach mit. In der Türkei springt die Familie ein, in China ist die Babysitterin oft auch Haushälterin und Putzfrau. Und in Spanien sind Oma und Opa als Betreuungspersonal gefragt.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur