Seit 17:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 21.08.2019
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Veranstaltungen

15.11.201819:00 UhrDresden

Forum Frauenkirche | DiskussionEin Land wie kein anderes? - Mit Sachsen über Sachsen reden

Frauenkirche
Logo Forum Frauenkirche (Forum Frauenkirche)
Logo Forum Frauenkirche (Forum Frauenkirche)

Sachsen, das ist Leipzig und Dresden, Erzgebirge und Elbe, das ist Kultur, ist Dresdner Zwinger und Frauenkirche. Sachsen ist wirtschaftlich erfolgreich, aber die Einkommen sind immer noch deutlich niedriger als in den westlichen Bundesländern. In manchen Regionen boomt es, in anderen schließt die letzte Kneipe.

Doch wer "Sachsen" googelt, findet vor allem das: Rechte Gewalt, Hitlergrüße in Chemnitz, Gerichtsprozesse gegen rechtsradikale Gruppierungen und PEGIDA-Demonstrationen in Dresden. Dies prägt derzeit das öffentliche Bild von Sachsen. Menschen, die sich gegen Gewalt engagieren, Konzerte gegen Rechts veranstalten oder sich in ihrem Umfeld für andere und ein friedliches Zusammenleben einsetzen, finden dagegen weniger Beachtung.

"Ein Land wie kein anderes?" Ist Sachsen wirklich so ein besonderes Bundesland? Was denken und sagen die Sachsen über Sachsen?

Über diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen diskutieren.

Auf dem Podium:

Petra Köpping (SPD), Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Abgeordnete des Sächsischen Landtages.

Antje Hermenau, die in Leipzig geborene Lehrerin ist als politische Beraterin tätig und erklärte 2014, nach 25 Jahren, ihren Austritt aus der Partei der Grünen.

Sylvia Pfefferkorn, lebt seit 1984 in Dresden und ist seit 1999 mit einer Marketing-Agentur selbständig. Seit 2016 Gründungsmitglied und stellv. Vorstandsprecherin des Vereins WIRTSCHAFT FÜR EIN WELTOFFENES SACHSEN e.V.

Sebastian Krumbiegel, der in Leipzig geborene Sänger der Band die Prinzen.

Moderation: Alexandra Gerlach, Deutschlandfunk Kultur

Sendung: 16. November, 18.07 Uhr, Deutschlandfunk Kultur ('Wortwechsel')

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur