Seit 05:05 Uhr Studio 9

Freitag, 22.11.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Chormusik | Beitrag vom 16.10.2019

Finale des internationalen Euroradio ChorwettbewerbsLet the peoples sing!

Moderation: Haino Rindler

Das Ensemble auf der Bühne bedankt sich für den Applaus (EBU)
Das Männerensemble BarbAros, Gewinner des "Silver Rose Bowl" 2019 (EBU)

Neun Chöre aus neun Ländern mit etwa 300 Sängerinnen und Sängern haben es in das Finale des Wettbewerbs geschafft. Ein europäischer Wettbewerb, der die musikalischen Eigenheiten der verschiedenen Länder hervorhebt.

Alle Chöre eint natürlich die Liebe zur Musik und zum Gesang. Drei verschiedene Kategorien gibt es bei diesem Wettbewerb mit dem Titel "Let the peoples sing!". Kinder- und Jugendchöre, in der das Höchstalter von 25 Jahren gilt, eine offen Kategorie, Ensemblegröße und Repertoire betreffend, und eine Kategorie für Erwachsene.
Für die Vorrunde werden aktuelle Aufnahmen eingesendet, daraufhin die Chöre für das Finale ausgewählt. In diesem Jahr kamen die neun Finalisten tatsächlich aus neun verschiedenen Ländern: England. Spanien, Russland, Dänemark, Lettland, Bulgarien, Ungarn, Estland und Deutschland. Erstmals fand das Finale im Palau de la Música Catalana in Barcelona statt.
Zu hören sind Auszüge aus den Finalrunden und aus dem Preisträgerkonzert um die Trophäe "Silver Rose Bowl". Die erhielt das dänische Männerensemble BarbAros unter Leitung von Jonas Rasmussen in der offenen Kategorie.

Der Pokal zu Ansicht auf einem Posdest (EBU)Der Silver Rose Bowl, Pokal des Wettbewerbs "Let the peoples sing". (EBU)

Mehr zum Thema

Finale des EBU-Chorwettbewerbs "Let the peoples sing"
(Deutschlandfunk Kultur, Konzert, 16.10.2005)

150 Jahre estnisches Sängerfest Tartu - Im Geiste unabhängig
(Deutschlandfunk Kultur, Chormusik, 21.08.2019)

16. Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf - Begegnung statt bloße Konkurrenz
(Deutschlandfunk Kultur, Chormusik, 20.06.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur