Seit 14:05 Uhr Religionen
Sonntag, 25.10.2020
 
Seit 14:05 Uhr Religionen

Tonart | Beitrag vom 01.09.2015

Film "Emocean" der Band FensterVerrückter Trip in die Zukunft

Moderation: Andreas Müller

Die Pop-Band "Fenster" im Studio von Deutschlandradio Kultur (Deutschlandradio Kultur )
Die Pop-Band "Fenster" im Studio von Deutschlandradio Kultur (Deutschlandradio Kultur )

"Emocean" heißt das neue Projekt der multinationalen Band Fenster: ein experimenteller Science-Fiction-Streifen samt dazugehörigem Soundtrack. Was sie daran gereizt hat, ihren ersten Spielfilm zu drehen, erzählen die Bandmitglieder im Interview

Fenster ist eine vierköpfige, multinationale Pop-Band, die 2010 von dem Berliner Jonathan Jarzyna und der New Yorkerin JJ Weihl gegründet wurde. Inzwischen gehören auch der Franzose Lucas Ufo  und der Brite Will Samson dazu. Am 4.September erscheint das dritte Album der Band. "Emocean" heißt nicht nur die Platte, sondern auch ihr erster Spielfilm, ein verrückter Trip in eine andere Welt.

Im Interview sprechen Jonathan Jarzyna, JJ Weihl und Lucas Ufo über die dystopisch-schwarze Komödie und den dazugehörigen Soundtrack.

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur