Seit 14:30 Uhr Vollbild
Samstag, 17.04.2021
 
Seit 14:30 Uhr Vollbild

Das Literarische Quartett | Beitrag vom 28.02.2021

Februar 2021Mit Juli Zeh, Sibylle Lewitscharoff und Jagoda Marinić

Beitrag hören Podcast abonnieren
"Das Literarische Quartett": Thea Dorn, Jagoda Marinić, Sibylle Lewitscharoff und Juli Zeh sitzen nebeneinander und schauen in die Kamera. (ZDF / Jule Roehr)
Von links: Thea Dorn, Jagoda Marinić, Sibylle Lewitscharoff und Juli Zeh (ZDF / Jule Roehr)

Die vier Literaturexpertinnen debattieren über die Bücher von Amy Waldman, Martin Mosebach, George Orwell und Claudia Durastanti.

Amy Waldman: "Das ferne Feuer"

Eine junge Studentin engagiert sich humanitär in einem afghanischen Dorf und muss erfahren, dass auch gutgemeinte Hilfe gewaltiges Konfliktpotenzial birgt.

Martin Mosebach: "KRASS"

Die Geschichte eines verschwenderisch reichen Mannes, der versucht, seine Idealvorstellungen von Gesellschaft, Liebe und Glück mit Geld durchzusetzen.

George Orwell: "1984"

72 Jahre nach Erscheinen der weltbekannten Dystopie liegen gleich mehrere Neuübersetzungen vor. Die von Frank Heibert beschreitet neue Wege der Übersetzungskunst.

Claudia Durastanti: "Die Fremde"

Eine junge Frau aus Italien, Tochter taubstummer Eltern, die nach New York ausgewandert sind, bringt sich die Sprache ihrer neuen Heimat mit Büchern selbst bei.

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Lesart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur