Mittwoch, 11.12.2019
 

Fazit

Sendung vom 05.11.2019

Literaturreihe in Köln In die Sprachen Afrikas eintauchen

Portrait des kenianischen Schriftstellers Ngugi Wa Thiong o, der nach linke in die Kamera guckt und die rechte Hand mit Daumen und Zeigefinger an die Wange hält. (imago stock&people/ZUMA Press)

Seit zehn Jahren kämpft die Literaturreihe "Stimmen Afrikas" für eine größere Bekanntheit afrikanischer Autoren. Im Jubiläumsjahr liegt der Schwerpunkt auf den vielen Sprachen des Kontinents und der richtigen Übersetzung im kulturellen Kontext.

November 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

11.12.2019, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Aus für art berlin
Köln lässt Berliner Kunstmesse fallen
Gespräch mit Carsten Probst

Comeback der Legende
Stefan Pucher bringt Ronald Schernikau an die Volksbühne
Gespräch mit Peter Claus

Urteil: Kulturmäzen Kavala muss entlassen werden
Reaktionen aus Istanbul
Von Karin Senz

Filme der Woche:
Kindness of Strangers / All I ever wanted
Gespräch mit Patrick Wellinski

Diskussion in Wuppertal
Darf eine Arno-Breker-Skulptur vor einer Schule stehen?
Gespräch mit Berit Hempel

Kulturpresseschau
Von Paul Stänner

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsDas Taj Mahal von Berlin
Eine Tram der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) im Bezirk Mitte. (dpa / picture alliance/Bildagentur-online/Joko )

Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG fordern in einem Werbefilm die Aufnahme ihrer Busse und Bahnen ins Weltkulturerbe. Passt gut, findet die SZ - wie die Ruinenstadt Machu Picchu und das Mausoleum Taj Mahal.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur