Seit 03:05 Uhr Tonart

Samstag, 11.07.2020
 
Seit 03:05 Uhr Tonart

Fazit

Sendung vom 04.10.2019

Umstrittenes Kunstwerk von Jeff KoonsTulpen für Paris

Jeff Koons Skulptur "Bouquet of Tulips": Eine riesige ausgestreckte Hand, die mehrere Tulpen überreicht. (Getty / Thierry Chesnot)

Selten hat ein Strauß Tulpen für so viel Wirbel gesorgt wie der von Jeff Koons. Seine Skulptur zum Gedenken an die Anschlagsopfer von Paris wurde nun enthüllt. Bürgermeisterin Hidalgo ist sich sicher, dieses Projekt werde seinen Weg in die Herzen finden.

Eine maskierte Person, die an einer Demonstration in Hongkong teilnimmt. (dpa-Bildfunk / AP / Vincent Thian)

Vermummungsverbot in HongkongWie die alten Kolonialherren

Mithilfe eines Rückgriffs auf altes Kolonialrecht setzte Carrie Lam ein Vermummungsverbot in Hongkong durch. Der Journalist Shi Ming erläutert verschiedene Strategien, mit denen China den wichtigen Handelsplatz unter Kontrolle bringen will.

September 2020
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Nächste Sendung

11.07.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

Abschied für Matthias Lilienthal
Münchner Kammerspiele im Olympiastadion
Gespräch mit Susanne Burkhardt

Gerettet?
Johann König und Arno Brandlhuber wollen Mäusebunker kaufen
Gespräch mit Johann König

Wortewandel - Sprache ohne Rassismus:
"weiß“
Von Noelle O'Brien-Coker

Streitfall Antisemitismus
Buchvorstellung von Wolfgang Benz und Micha Brumlik
Von Christiane Habbermalz

Kulturpresseschau - Wochenrückblick
Von Tobias Wenzel

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 25Zurück aus dem Netz: Theater unter Corona-Auflagen
Stadion der Weltjugend (Schauspiel Stuttgart / Conny Mirbach)

In einigen Bundesländern dürfen die Theater wieder öffnen – unter strengsten Auflagen. Wie kann das aussehen: Live-Theater unter Corona-Bedingungen? Darüber sprechen wir mit der Theaterkritikerin Cornelia Fiedler und dem Schauspieler Martin Wuttke.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur