Seit 02:05 Uhr Tonart

Sonntag, 08.12.2019
 
Seit 02:05 Uhr Tonart

Fazit

Sendung vom 02.10.2019

Verleihung Preis für PopkulturPreis mit Relevanz gesucht

Die Band Deichkind nimmt einen Preis für Popkultur entgegen (imago images/Photopress Müller)

Der Preis für Popkultur sollte ein Gegenpol zu herkömmlichen Musikauszeichnungen sein: fair und transparent statt mit der Industrie verflochten. Jetzt wurde er erneut verliehen und unser Musikkritiker stellt fest: Der Anspruch ist gescheitert.

Der Sänger Karel Gott trägt einen Anzug und singt vor Studenten der Universität in Prag, die einen Streik abhalten.  (Picture Alliance / dpa / CTK Photo / Michal Krumphanzl)

Jaroslav Rudiš zum Tod von Karel GottPolitisch wider Willen

Der gestorbene tschechische Sänger Karel Gott füllte mit seinen Konzerten die Hallen auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs. Der Schriftsteller Jaroslav Rudiš gedenkt des Musikers, der sich nie als politisch begriff – und doch "politisch gemacht" wurde.

September 2019
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

08.12.2019, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Zur Ökonomie der Ungleichheit
Ausstellung im Kunstmuseum Basel
Von Johannes Halder

Kulturpresseschau
Von Klaus Pokatzky

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsDas Trauma von Gotha
Kopie des Selbstportraits mit Sonnenblume nach Anthonis van Dyck (Antwerpen 1598/9-1641 London) (Stiftung Schloss Friedenstein)

Auch die Feuilletons beschäftigen sich mit dem spektakulärsten Kunstraub der DDR-Geschichte. "Erst sind die Bilder aufgetaucht, jetzt geht es darum, nach vier Jahrzehnten den ungelösten Kriminalfall aufzuklären", lesen wir im "Spiegel".Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur