Seit 20:03 Uhr Konzert

Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Fazit

Sendung vom 19.10.2019Sendung vom 18.10.2019Sendung vom 17.10.2019Sendung vom 16.10.2019Sendung vom 15.10.2019Sendung vom 14.10.2019Sendung vom 13.10.2019Sendung vom 12.10.2019
Der winterlichen Hafen von Nuuk (Grönland). (picture alliance / Mads Pihl / Visit Greenland A/S/dpa)

Nuuk Festival auf GrönlandPopkultur in der Abgeschiedenheit

Karge Natur, viele Gletscher, Schneestürme und wenig Vegetation: In dieser Umgebung findet in Grönlands Hauptstadt zum dritten Mal das Nuuk Nordisk Kulturfestival statt - ein popkultureller Mix aus Konzerten, Performance und Ausstellungen.

Sendung vom 11.10.2019Sendung vom 10.10.2019Sendung vom 09.10.2019Sendung vom 08.10.2019
Blick in die Austellung. Zwei Selbstportäts von Rembrandt und Velázquez hängen nebeneinander an einer dunkelblauen Wand. (Rijksmuseum / Olivier Middendorp)

Rembrandt und VelázquezRevolutionäre der Malerei

Das Rijksmuseum führt niederländische und spanische Maler des 17. Jahrhunderts zusammen. Der Fokus liegt vor allem auf Rembrandt und Velázquez, die erstaunlich viele Gemeinsamkeiten haben und dennoch bisher nie in einer Schau gegenübergestellt wurden.

Seite 1/619
August 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

20.10.2019, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

Sebastião Salgado erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
Von Ludger Fittkau

Jan Bosse inszeniert Mozarts "Don Giovanni" an der Staatsoper Hamburg
Gespräch mit Jürgen Liebing

Erstmals mit Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI)
Bilanz der Donaueschinger Musiktage
Von Jörn Florian Fuchs

New Yorker Guggenheim Museum wird 60
Von Peter Mücke

Kulturpresseschau
Von Tobias Wenzel

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 17Wirtschaftswunder, Winnetou und Wurst?
Olaf Hoerbe als Intschu-tschuna spielt während der Hauptprobe von "Winnetou " auf der Felsenbühne in Rathen, Sachsen. (dpa /  Matthias Rietschel)

Wie reagieren Theater auf veränderte gesellschaftliche Bedingungen in Zeiten des erstarkenden Rechtspopulismus? In einer Umfrage haben 32 Theaterleiter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen darauf geantwortet.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur