Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Dienstag, 19.11.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Fazit

Sendung vom 29.07.2019

Zum Tod von Tuvia RübnerLyriker des Paradoxen

Ein Porträt-Foto des israelischen Schriftstellers Tuvia Rübner. (dpa / picture alliance / Winfried Rothermel)

Der israelische Lyriker Tuvia Rübner ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Er war ein Brückenbauer zwischen Israel und Deutschland und schrieb seine Gedichte auf Deutsch und Hebräisch. In ihnen verband er das Schöne mit dem Sperrigen.

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

19.11.2019, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Das Blaue Sofa Architektur
Podiumsdiskussion in der James-Simon-Galerie der Berliner Museumsinsel
Von Christiane Habermalz

UNESCO-Generalkonferenz in Paris
Von Jürgen König

Lettern Love
Das Berliner Buchstabenmuseum eröffnet an neuem Ort
Gespräch mit Barbara Dechant

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

Kulturpresseschau

Aus den Feuilletons Die ewig Zweiten
Der Apollo-12-Astronaut Alan L. Bean kurz vor dem Betreten des Mondes (NASA)

An die beiden ersten Männer auf dem Mond erinnert sich jeder. Aber als dann nach Apollo 11 die nächste Rakete gelandet ist, welche zwei Männer betraten da den Mond? An ihre Namen erinnert die "Süddeutsche Zeitung" zum 50. Jahrestag der Mondlandung von Apollo 12.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur