Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Samstag, 16.11.2019
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Fazit

Sendung vom 27.07.2019

Zum Tod von Johann KresnikPaukenschlag im modernen Tanz

Johann Kresnik blickt freundlich in Richtung des Betrachters. (Kathrin Schubert / imago-images)

Der Choreograph Johann Kresnik gilt als Pionier des choreographischen Theaters. Seine Stücke waren auf die Sprengung üblicher Ästhetik angelegt. Heide-Marie Härtel, Chefin des Deutschen Tanzfilminstituts, erinnert sich an die Zusammenarbeit mit ihm.

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

16.11.2019, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Marietta Schwarz

„Die Nacht der von Neil Young Getöteten“ von Navid Kermani
Uraufführung im Thalia Theater in Hamburg
Gespräch mit Michael Laages

"Dinorah oder Die Wallfahrt nach Ploërmel" Oper von Giacomo Meyerbeer
Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau
Gespräch mit Bernhard Doppler

Bekanntgabe Gewinner/in des Bremer Literaturpreises
Gespräch mit Wiebke Porombka

Wetter-Sound: Vivaldis 'Vier Jahreszeiten' in der Elbphilharmonie nach Algorithmen

Kulturpresseschau - Wochenrückblick
Von Tobias Wenzel

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsVenedigs mediale Katastophe
Ein Mann steht in Venedig bis zur Hüfte im Hochwasser. (imago images / Independent Photo Agency Int.)

Die "taz" prangert an, dass die Überschwemmung in Venedig zur "medialen Kulisse" herabgestuft werde. Es würden weder die richtigen Bilder gezeigt noch der Verursacher genannt - nämlich die neoliberale Politik, die die Lagune zerstört habe.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur