Seit 01:00 Uhr Nachrichten

Freitag, 10.07.2020
 
Seit 01:00 Uhr Nachrichten

Fazit

Sendung vom 22.07.2019

Boris JohnsonEin intelligenter Clown als Hoffnungsträger

Der britische Politiker Boris Johnson blickt im Halbprofil zuversichtlich in Richtung seiner Anhänger. (Rob Pinney / Zuma Press / imago-images)

Boris Johnson geht als klarer Favorit in die Stichwahl um den Tory-Vorsitz gegen Jeremy Hunt, bei der auch über den nächsten britischen Premier entschieden wird. Die "Guardian"-Journalistin Kate Connolly attestiert ihm vor allem Sprunghaftigkeit.

Das 1903 gegründete Deutsche Museum ist mit ca. 73.000 qm Ausstellungsfläche das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. (© Deutsches Museum)

Deutsches Museum MünchenBaustelle ohne Kostendeckel

Die Sanierung des Deutschen Museums in München sollte 450 Millionen Euro kosten, doch wahrscheinlich wird es eine Milliarde. Auch der Termin 2025 für die Fertigstellung des Technikmuseums kann wohl nicht eingehalten werden.

Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Sendung

10.07.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

Wortewandel - Sprache ohne Rassismus:
"Intersektional"

Kunstrecherche
Forensic Architecture in der Kunsthalle Mainz
Von Rudolf Schmitz

Christie's "One" - Ein globaler Big Money Sale und der Zustand des Kunsthandels
Gespräch mit Silke Hennig

Kulturpresseschau
Von Arno Orzessek

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsEine Stiftung soll geviertelt werden
Das Schild mit den Namen einiger Museen und Pfeilen in verschiedene Richtungen steht in einem Säulengang.  (Picture Alliance / dpa / Paul Zinken)

Die Empfehlung des Wissenschaftsrats, die Stiftung Preußischer Kulturbesitz in vier Einheiten aufzuteilen, bewertet die "Zeit" als "endgültiges Ende Preußens, zugunsten seiner Museen". Die "FAZ" warnt dagegen vor den Kosten der Reform.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 25Zurück aus dem Netz: Theater unter Corona-Auflagen
Stadion der Weltjugend (Schauspiel Stuttgart / Conny Mirbach)

In einigen Bundesländern dürfen die Theater wieder öffnen – unter strengsten Auflagen. Wie kann das aussehen: Live-Theater unter Corona-Bedingungen? Darüber sprechen wir mit der Theaterkritikerin Cornelia Fiedler und dem Schauspieler Martin Wuttke.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur