Seit 06:05 Uhr Studio 9

Samstag, 18.01.2020
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

Fazit

Sendung vom 22.06.2019

Filmfestival in ShanghaiZwischen Film und Zensur

Die Skyline von Shanghai bei Nacht. (imago / imagebroker / Norbert Eisele-Hein )

In China findet das 22. Internationale Filmfestival Shanghai statt. 15 Filme konkurrieren um den Goldenen Kelch. Gleichzeitig hat China die Zensur gegen Filmschaffende verschärft. "Es ist ein ziemlich angespanntes Jahr", sagt Filmkritikerin Anke Leweke.

Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

18.01.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

Doppelschlag:
"Iwanow" in Hamburg und Bochum
Zwei Blicke auf einen Tschechow
Gespräch mit Michael Laages

Weiblich gesehen
Tatjana Gürbaca inszeniert in Nürnberg Massenets "Manon"
Gespräch mit Franziska Stürz

Neue Dauerausstellung Haus der Wannsee-Konferenz
Von Claudia van Laak

"Utopia jetzt"
Bundeskongress der freien darstellenden Künste im Berliner HAU
Von Oliver Kranz

Kulturpresseschau - Wochenrückblick
Von Klaus Pokatzky

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsDie Glaubwürdigkeit des Radios
Ein antikes Radio steht auf einem Sideboard vor einer Wand (imago images)

Das Vertrauen in die TV-Berichterstattung habe in Frankreich zugenommen, schreibt die "FAZ". Paradox: Im misstrauten Internet holten Nutzer sich die meisten Informationen. Das bilderlose Wort lasse allerdings das Radio am Glaubwürdigsten erscheinen. Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur