Seit 13:05 Uhr Länderreport
Freitag, 23.10.2020
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Fazit

Sendung vom 30.06.2018
Die Arbeit "Contest 19", 2011, von Erasmus Schröter ist im Kunstmuseum Moritzburg auf dem Handy einer Frau zu sehen. (Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB)

Fotokunst im Osten DeutschlandsOffene Brüche und Kontinuitäten

Die Ausstellung "Ins Offene" widmet sich der Frage, welchen Einfluss der Mauerfall auf das Werk, die Biografie und die künstlerische Weltsicht von Fotografen hatte und bis heute hat. Der Kunstkritiker Carsten Probst hat sich die Arbeiten im Kunstmuseum Moritzburg angeschaut.

Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

23.10.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Johannes Nichelmann

u.a.:
Kino in der DDR: Rezeptionsforschung mit Bürgerbeteiligung in Erfurt

Sterben in Oberhausen: Ein immersives Schlingensief-Spektakel

In Erinnerung an die Revolution in Ungarn 1956: Studenten demonstrieren
Interview mit dem Literaturwissenschaftler Wilhelm Droste

Sommerfestival im Herbst: Avignon startet u.a. mit Felwine Sarr: "Traces"

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsFrauen an die Macht!
Die US-Demokratin Kamala Harris sitzt vor US-Flaggen. (/picture alliance / US Senate Television via CNP)

Frauen spielen im US-Wahlkampf eine wichtige Rolle, schreibt die TAZ - als Wählerinnen und als Präsidentschaftsanwärterinnen. Und die US-Wahl sei nur ein Anfang - Politikerinnen in den Regierungen gehöre die Zukunft.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur