Seit 05:05 Uhr Studio 9

Freitag, 22.11.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Fazit

Sendung vom 03.06.2017

Trump-Satire an der Berliner SchaubühneEin Weltdespot im Strampelanzug

Damir Avdic und Sebastian Schwarz in "Peng". (Berliner Schaubühne / Arno Declair)

Die Schuldigen in Marius von Mayenburgs politischer Satire und Trump-Parabel "Peng" sind schnell ausgemacht: die antiautoritären Prenzlauer-Berg-Eltern, die mit ihrem liebevollen Verständnis einen narzisstischen Despoten großziehen. Wirklich komisch wird es an der Berliner Schaubühne aber nicht.

Juni 2017
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

22.11.2019, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Carlos Amorales im Stedelijk Museum in Amsterdam
Gespräch mit Carsten Probst

Aus Frauensicht
"Lulu" am Residenztheater in München - nur mit Frauen
Gespräch mit Christoph Leibold

Echo Nachfolger
International Music Award zum ersten Mal verliehen
Gespräch mit Christoph Möller

DIVE - Immersive Arts Festival
Neues Festival für immersive Kunst in Bochum
Von Dorothea Marcus

Kulturpresseschau
Von Adelheid Wedel

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsAusgezeichneter Starrkopf
Peter Handke nach der Nobelpreis-Verleihung am 10.Oktober 2019 in einem Garten in Chaville in Frankreich. (imago/Mehdi Chebil )

Im Interview mit der "Zeit" erklärt Literaturnobelpreisträger Peter Handke seine Fürsprache für Serbien und seine Sichtweise von Journalismus und Literatur. Dass diese ungleiche Ziele haben, bezweifelt der "Tagesspiegel".Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur