Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt
Samstag, 16.10.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt

Fazit

Sendung vom 18.06.2015
Der deutsch-iranische Schriftsteller Navid Kermani, steht nach der Verleihung des Kleist-Preises am 18.11.2012 in Berlin im Berliner Ensemble. (picture alliance / dpa / Marc Tirl)

Navid KermaniVermittler zwischen Orient und Okzident

Navid Kermani wird mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet - weil er eine der wichtigsten Stimmen in Deutschland sei, so die Begründung. Als Einwandererkind ist er in zwei Kulturen zu Hause, zwischen denen er stets vermittelt - ohne sich vereinnahmen zu lassen.

Eine Besucherin betrachtet in der Deichtorhalle in Hamburg Arbeiten des Künstlers Phillip Toledano aus der Serie "A New Kind Of Beauty"; Aufnahme vom Juni 2015 (picture alliance / dpa)

Triennale der Photographie in HamburgBilder von verdrängten Gefühlen

Der Brite Philip Toledano zeigt Menschen, die sich durch Schönheitsoperationen ewige Jugend erhoffen oder den Alltag seines dementen Vaters. Seine Fotos sind im Rahmen der Triennale der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen zu sehen. Der Brite Philip Toledano ist in Hamburg auf der Fotografie-Triennale mit seiner ersten großen Schau zu sehen. Ein Highlight des Fotografie-Festivals.

Die Kammerspiele in der Münchner Maximilianstraße (picture alliance / dpa)

"Until Our Hearts Stop" von Meg StuartDas Ende einer Ära

Die Suche nach Nähe bewegt die meisten Menschen bis ihre Herzen aufhören zu schlagen: "Until Our Hearts Stop", so heißt auch das Stück der Choreografin Meg Stuart an den Münchner Kammerspielen. Es ist die fulminante letzte Premiere in der Ära des Intendanten Johan Simons.

Juni 2015
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

16.10.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

Lebensgefühl
Emilie Charriot inszeniert in Basel "Un sentiment de vie"
Gespräch mit Michael Laages

Wiener Festival "The New normal"
Medizingeschichte weiß mehr als Politik
Gespräch mit Prof. Dr. med. Philipp Osten

Gastland Kanada auf der Buchmesse
Neues Bewusstsein für indigene Literatur
Von Dirk Fuhrig

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur