Seit 14:05 Uhr Kompressor

Freitag, 13.12.2019
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Fazit

Sendung vom 26.05.2018

Katja Petrowskaja über Oleg Senzow"Es ist alles unfassbar!"

Katja Petrowskaja auf der 66. Frankfurter Buchmesse (Arno Burgi / dpa / picture alliance)

Der Gesundheitszustand des inhaftierten ukrainischen Filmemachers Oleg Senzow ist kritisch, sein aktueller Hungerstreik geradezu selbstmörderisch. Die Schriftstellerin Katja Petrowskaja spricht über Strategien, wie eine Verschlechterung seiner Lage verhindert werden kann.

Mit Fahnen aus goldener und silberner Folie demonstrierten am 17. Juni 2017 in Berlin Kulturschaffende gegen Nazis. Das Motto der Demonstration: "Glänzend gegen Nazis". Am 27. Mai 2018 rufen sie erneut zu einer "Glänzenden Demonstration auf" - gegen die AfD (picture alliance / Maurizio Gambarini/dpa)

Berliner Kulturszene gegen AfD"Die Vielfalt verteidigen!"

Ein Bündnis von Künstlern, Ensembles und der freien Szene hat am heutigen Sonntag zur "Glänzenden Demonstration" aufgerufen - als Gegenprotest zum AfD-Aufmarsch in Berlin. Der Schriftstellerin Maxi Obexer geht es darum, zivilgesellschaftliche Errungenschaften zu verteidigen.

Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

13.12.2019, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Andrea Gerk

Der optimierte Mensch
Ausstellung über das Verhältnis von Mensch und Technik
Gespräch mit Carsten Probst

Die Toten im Mittelmeer
Roberto Ciulli inszeniert "Boat Memory" in Mülheim
Gespräch mit Dorothea Marcus

Beethoven. Welt.Bürger.Musik
Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn
Gespräch mit der Kuratorin Agnieszka Lulinska

Einzelgänger
Anita Vulesica inszeniert in Basel Robert Walsers "Der Gehülfe"
Gespräch mit Mirja Gabathuler

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsMit Wein in den Abgrund
Weinreben mit gelben Blättern und dunklen Trauben. (imago images/Manngold)

Die "taz" schreibt über den Klimawandel sowie den "Point of no Return" und fragt: "Wenn die Welt schon untergeht, dann trinken wir im Grand Hotel Abgrund wenigstens guten Wein?" Denn durch die warmen Sommer gäbe es nun mehrere Spitzenjahrgänge.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur