Seit 05:05 Uhr Studio 9
Donnerstag, 22.10.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Fazit

Sendung vom 02.05.2018

re:publica 2018"Gesellschaftskonferenz statt nur Netzkonferenz"

Ein Mann klebt einen Schriftzug für die Re:publica 2018 in Berlin (dpa / picture alliance / Britta Pedersen)

In Berlin findet derzeit die re:publica statt. Dort wird verhandelt, wie das Internet Arbeitswelt, Wissenschaft und Gesellschaft verändert. Zur Eröffnung wurde diskutiert, wie sich rechte Denkweisen im Netz verbreiten, berichtet unsere Redakteurin Christine Watty.

Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

22.10.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Allegorisch
Yana Ross inszeniert in Zürich „Mein Jahr der Ruhe & Entspannung“
Gespräch Mirja Gabathuler

Kolonialismus-Aufarbeitung in Museen
Aktueller Blick in die Provenienzforschung
Von Christiane Habermalz

"Elektra" - Ein Familienalbum von Rieke Süßkow am Berliner Ensemble
Gespräch mit André Mumot

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsTV-Duell mit Stumm-Taste
Wahlkampf-Kekse, die mit Bildern von Joe Biden und Donald Trump verpackt sind (imago images / Douglas R.Clifford)

Nach der entgleisten TV-Debatte zwischen Trump und Biden im US-Wahlkampf soll beim nächsten Aufeinandertreffen der Kandidaten auch mal der Ton abgedreht werden können. Zum Bedauern der SZ: Das Duell könnte damit so langweilig wie Videokonferenzen werden.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur