Seit 20:03 Uhr Konzert
Dienstag, 26.01.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Fazit

Sendung vom 05.05.2017

KunstaktionVerbotene Bücher bei der documenta

Ein Arbeiter hängt am 04.05.2017 in Plastik eingehüllte Bücher an das Stahlgerüst des documenta-Kunstwerks "The Parthenon of Books" in Kassel. Der Nachbau des Parthenon-Tempels der argentinischen Künstlerin Marta Minujin gehört zu den größten Projekten der Documenta. Die documenta 14 in Kassel findet vom 10.06.2017 bis zum 17.09.2017 statt. (picture alliance / dpa / Swen Pförtner)

Der "Parthenon der Bücher" ist das größte Kunstwerk in der Geschichte der documenta: 60.000 Bücher sollen nach Willen der Künstlerin Marta Minujín in Kassel an einem Metallgestell angebracht werden. Grundvoraussetzung: Sie müssen verboten worden sein. Spenden werden noch angenommen.

Mai 2017
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

26.01.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Marietta Schwarz

Richtungsstreit
Warschaus "Allgemeines Wochenblatt" setzt Redaktion vor die Tür
Gespräch mit Martin Sander

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsWachstum statt Inhalte
Auf einem Smartphone ist die Audio-App Clubhouse geladen. (imago images/Roman Möbius)

Über Clubhouse wird wild diskutiert. Die "Süddeutsche Zeitung" schreibt, die Audio-App wiederhole den Fehler aller sozialen Medien. Statt sich darum zu kümmern, dass die Inhalte stimmen, gehe es der Firma nur um eins: Wachstum.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur