Dienstag, 15.06.2021
 

Fazit

Sendung vom 17.04.2017
Mikrofone und Kameras verschiedener Anstalten und Sender vor einem Pressetermin (picture alliance / dpa / Bernd Von Jutrczenka)

ARD-Doku "Die nervöse Republik"Sendestörung

Die Flüchtlingskrise, der Aufstieg der AfD, der Brexit und die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten haben das Verhältnis zwischen Politik, Bürgern und Medien schwieriger gemacht. Das behauptet die Dokumentation "Die nervöse Republik“ von Journalist Stephan Lamby, die in der ARD läuft.

April 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nächste Sendung

15.06.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Bekanntgabe Ernst-von-Siemens-Musikpreisträger 2021
Gespräch mit Rainer Pöllmann

Die Klagen der Hohenzollern
Ein öffentlicher Dialog aus juristischer Sicht
Von Christph Richter

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsIch akzeptiere nur mich
Illustration von Personen mit leeren Sprechblasen, die in ihre Smartphones starren. (imago / Ikon Images / Sam Brewster)

Was ist die größte Gefahr für die bürgerliche Freiheit? Soziale Medien, schreibt Jan Grossarth in der "Welt". Er fragt sich, ob wir so "vollständig individualisiert" würden, dass wir nur noch Repräsentation akzeptierten, die uns am ähnlichsten sei.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur