Seit 16:30 Uhr Kulturnachrichten
Freitag, 17.09.2021
 
Seit 16:30 Uhr Kulturnachrichten

Fazit

Sendung vom 09.04.2016

Schaubühne Berlin: "Erfindung der RAF..."Der gespielte Bestseller

Der Roman "Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969" von Frank Witzel liegt auf einer Küchenwaage, die etwa 1100 Gramm anzeigt. (Deutschlandradio / Frank Barknecht)

Der Roman "Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969" gewann den Deutschen Buchpreis. Armin Petras hat Frank Witzels Werk nun an der Berliner Schaubühne inszeniert. Doch mit der Vorlage kann das nicht mithalten.

Das Haus der Kulturen der Welt in Berlin (dpa / picture alliance)

"Sprache und Wissen" im Berliner HKWDie Welt der Wörter

Wie hängen Sprache und Wissen zusammen, wie gehen Wissenschaftler mit Sprache um und wie Schriftsteller? Der Autor Marcel Beyer hat für das Berliner Haus der Kulturen der Welt zu diesem Thema ein zweitägiges Programm erarbeitet. Mit dabei waren Terézia Mora und Nora Gomringer.

Stich des legendären Findelkinds Kaspar Hauser. (picture alliance / dpa)

"Kaspar Hauser" am Theater FreiburgHommage an ein Findelkind

Der Opernkomponist Hans Thomalla widmet sich in seinem neuen Werk dem kurzen Leben des Findelkinds Kaspar Hauser. Frank Hilbrich hat es am Theater Freiburg inszeniert - mit einem riesigen Lehmklumpen auf der Bühne und einem beeindruckenden Countertenor.

Die Baustelle der Oper, fotografiert am 27.11.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen). (picture alliance / dpa / Oliver Berg)

"Tree of Codes" in KölnMusiktheater als Labor des Bewusstseins

Das an der Kölner Oper uraufgeführte Musiktheaterstück "Tree of Codes" der australischen Komponistin Liza Lim entführt die Zuschauer in in ein alchimistisches Labor des Bewusstseins. Es geht um Verwandlung, Musik und Handlung entfalten eine soghafte Wirkung.

April 2015
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Nächste Sendung

17.09.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

Wo die wilden Künstler wohnten
Die Kunstwerke Berlin werden 30
Gespräch mit Thilo Wermke

3 Frauen im Hochhaus
"Kill Baby“ von Ivana Sokola in Mannheim
Gespräch mit Marie-Dominique Wetzel

"Places"
Das 3. Virtual Reality-Festival in Gelsenkirchen
Von Simon Schomäcker

Generationsprägend
Podiumsgespräch zu 30 Jahre Pogrom von Hoyerswerda
Von Alexander Moritz

100 % Landesmittel
In Nürnberg eröffnet Söders "Wunschkind": das Zukunftsmuseum
Von Tobias Krone

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur