Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Montag, 18.10.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Fazit

Sendung vom 22.12.2017

Tanzrückblick 2017Zwischen Modernisierung und Historie

Der Tänzer und Choreograph, Boris Charmatz, zeigt am 10.09.2017 in Berlin Besuchern des "Fous de danse - Ganz Berlin tanzt auf Tempelhof" der Volksbühne auf dem Tempelhofer Feld Aufwärmübungen und Tanzschritte. "Fous de danse" ist eine ganztägige Tanzaufführung der Volksbühne auf dem Tempelhofer Feld mit freiem Eintritt. (dpa /Gregor Fischer)

So vielfältig Tanz in Deutschland im vergangenen Jahr zu sehen war, so unterfinanziert waren viele Projekte. Besonders die Hauptstadt war das Jahr über großes Thema. Aufgrund des neu gegründeten Landesjugendbaletts und besonders wegen der Querelen um die Volksbühne.

schlammland gewalt von Ferdinand Schmalz Regie: Josua Rösing Bühne / Kostüme: Mira König Musik: Sebastian Deufel Dramaturgie: Ulrich Beck, Joshua Wicke Auf dem Bild: Thorsten Hierse, Olga Wäscher, Caner Sunar, Sebastian Deufel (Live-Musik) (Arno Declair)

"schlammland gewalt" im DT BerlinGewaltorgie im Bierzelt

In "schlammland gewalt" untersucht Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz die Gewaltverhältnisse in der Provinz. In Berlin hat Josua Rösing den Prosatext jetzt auf die Bühne gebracht. Ein "schöner, kleiner, sehr konzentrierter Abend", meint unser Kritiker.

Der Autor Klaus Theweleit in seinem Arbeitszimmer in Freiburg (dpa / picture alliance / Patrick Seeger)

Was mir heilig ist"Die Haut des anderen ist unantastbar"

Klaus Theweleit ist Kulturtheoretiker, Literaturwissenschaftler und einer der wichtigsten deutschen Intellektuellen, seit er 1977/78 mit "Männerphantasien" für Aufsehen sorgte. Wir haben ihn gefragt, ob ihm etwas heilig ist.

Dezember 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

18.10.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

Wynton Marsalis Geburtstagskonzert in der Philharmonie Berlin
Gespräch mit Martin Risel

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur