Seit 00:00 Uhr Nachrichten
Sonntag, 19.09.2021
 
Seit 00:00 Uhr Nachrichten

Fazit

Sendung vom 17.11.2019

Margaret Atwood wird 80Humanistin und hellsichtige Mahnerin

Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood (picture alliance / AP / Invision / Arthur Mola)

Weltberühmt wurde sie mit ihrer Dystopie "Der Report der Magd". Heute feiert die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood ihren 80. Geburtstag. Über ihre teilweise düsteren Visionen sagt sie: "Ich beschreibe nur, was wir schon tun oder tun könnten."

Ein Mann auf Stelzen in zerrissener, blutiger Kleidung bewegt sich auf zwei Podeste zu, auf denen Menschen stehen. Rechts und links am stehen Menschen am Wegesrand und beobachten das Geschehen. (Vladimir Balzer)

Kolonialgeschichte in KamerunEin nötiges Zeichen der Demut

Am Wochenende ging in Yaoundé die Kulturwoche „The Burden of Memory“ zu Ende − eine Initiative des Goethe-Instituts zur Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte in Kamerun. Die Bühne wurde den afrikanischen Akteuren überlassen.

November 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

19.09.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

"Ödipus" neu erzählt von Maja Zade & in Berlin inszeniert von Thomas Ostermeier
Gespräch mit André Mumot

Verwandlung
Thea Djordjadze im Berliner Martin Gropius Bau
Von Simone Reber

Saisonstart am Münchner Residenztheater
"Unsere Zeit" von Ödön von Horvath
Gespräch mit Christoph Leibold

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur