Seit 11:05 Uhr Tonart
Dienstag, 21.09.2021
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Fazit / Archiv | Beitrag vom 06.10.2015

Fazit-Sondersendung 200 Jahre Städel Museum

195 Bullaugen aus bruchsicherem Spezialglas wölben sich hinter des "alten" Städel über der Halle des neuen Erweiterungsbaus am Dienstag (14.02.2012). Durch die Bullaugen fällt Licht in die unterirdischen Ausstellungsräume, die in der kommenden Woche eröffnet werden. Jährlich ziehen die Kunstwerke des Städel mehrere hunderttausend Besucher an. Der unterirdische Erweiterungsbau soll auch architektonisch neue Akzente setzen. (picture alliance / dpa / Boris Roessler)
195 Bullaugen aus bruchsicherem Spezialglas wölben sich hinter dem "alten" Städel über der Halle des neuen Erweiterungsbaus. (picture alliance / dpa / Boris Roessler)

Das Frankfurter Städel Museum feiert seinen 200. Geburtstag mit einer großen Ausstellung. Fazit gratuliert mit einer Sondersendung: Wir führen durch die Ausstellung und reisen mit Direktor Max Hollein durch die Zeit.

Seinen 200. Geburtstag feiert das Frankfurter Städel Museum mit einer großen Ausstellung, die die Stars der eigenen Sammlung mit Leihgaben aus der ganzen Welt zusammenbringt. Für den "Dialog der Meisterwerke" reisen 65 berühmte Gemälde aus Wien, Madrid, London, Paris, Rom und Washington an – zum ersten Mal bespielt eine Schau alle vier Etagen des Städel Museums.

Fazit gratuliert mit einer Sondersendung am 6. Oktober. Wir führen durch die Ausstellung und reisen mit Direktor Max Hollein zurück in die Geschichte einer Sammlung und Museumsstiftung, die beispielhaft für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland steht.

Und wir werfen einen Blick in die Zukunft der Museen, die im Städel schon begonnen hat – mit dem Einzug der Sammlung in den digitalen Raum, mit Apps, multimedialen Vorbereitungskursen für Ausstellungen, einer digitalen Kunstkammer und einem Computerspiel für Kinder.

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur