Hörspiel, vom 30.12.2015, 21:30 Uhr

Familie in Serie - Folge 3Silvesterlaune

Vorgestellt von Clarisse Cossais

Clarisse Cossais ist in Silvesterlaune, angesteckt von "Pension Spreewitz" und den eigenwilligen Vorstellungen des Bratpfannen-Fabrikanten Ferdinand Bossel aus Südamerika, wie und vor allem wann er mit der ganzen Familie samt Haus- und Pensionsbewohnern die rauschende Silvesterfeier 1957 begehen möchte.

Gehörte zur "Pension Spreewitz": die Schauspielerin Edith Hancke (hier im Jahr 2008). (picture-alliance/ dpa)
Gehörte zur "Pension Spreewitz": die Schauspielerin Edith Hancke (hier im Jahr 2008). (picture-alliance/ dpa)

Nüchterner geht es bei Familie Neumann zu. Meister Neumann misstraut dem neuen, studierten Bereichsleiter. Als dieser den Neumanns einen spontanen Besuch abstattet, erhält er unerwarteten Einblick ins Privatleben.

Mit:
"Spreewitz": Edith Schollwer, Ewald Wenck, Edith Hancke u.a.
"Neumann": Helga Göring, Herbert Köfer, Mario Müller u.a.
Produktion: DLR Berlin 1998

Länge: 54'26

Clarisse Cossais, geboren in Marseille, lebt seit 1991 in Berlin als Autorin und Regisseurin. Von 1998 bis 2013 präsentierte sie 63 Ausgaben von ›Familie in Serie‹, in denen sie zu den Serien schönste Musik der Unterhaltungsorchester der beiden Sender arrangierte und so ein bald schon süchtiges Publikum erfreute.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!