Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Donnerstag, 25.02.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Konzert / Archiv | Beitrag vom 10.05.2016

Erstes Wartburgkonzert der Saison 2016Eine einfache Sinfonie

Aufzeichnung aus dem Palas der Wartburg

Daniel Dodds (Dorothee Falke)
Daniel Dodds (Dorothee Falke)

Die Festival Strings Lucerne unter Leitung von Daniel Dodds eröffnen die aktuelle Saison der Wartburgkonzerte von Deutschlandradio Kultur mit einem sehr interessanten Programm, mit dabei auch der Klarinettist Reto Bieri.

In den 50er Jahren verzauberte der Geiger Wolfgang Schneiderhahn das Publikum, sein Name füllte Säle. Zusammen mit Rudolf Baumgartner gründeten beide 1956 die Festival Strings Lucerne. Im sechzigsten Jahr des Bestehens gibt das weltbekannte Streichorchester exklusiv ein Wartburgkonzert. Das Programm ist eine interessante Zusammenstellung von Bekanntem und weniger Bekanntem: Die Simple Symphony von Benjamin Britten, das Schubert-A-Dur–Rondo, die Suite "Aus Holbergs Zeit" von Edvard Grieg. Ebenso klangschön, aber dennoch weniger bekannt sind das Impromptu von Jean Sibelius und das Klarinettenkonzert des Engländers Gerald Finzi.

Der Schweizer Reto Bieri, der selbst in Davos ein Festival ausrichtet und als Klarinettist überaus gefragt ist, wird das Finzi-Konzert gestalten. Der aus Australien stammende Geiger Daniel Dodds, Bruder des Berliner Philharmonikers Stanley Dodds, leitet als Primarius nicht nur diesen interessanten Abend, sondern wird auch als Solist im Schubert-Rondo zu erleben sein. Mit dem 379. Wartburgkonzert eröffnen Deutschlandradio Kultur und die Wartburgstiftung die diesjährige 59. Saison der Wartburgkonzerte.

379. Wartburgkonzert
Palas der Wartburg, Eisenach
Aufzeichnung vom 30. April 2016
                                
Benjamin Britten
Simple Symphony op. 4

Gerald Finzi
Konzert für Klarinette und Streicher op. 31

Franz Schubert
Rondo A-Dur für Violine und Streicher D 438

Jean Sibelius
Impromptu für Streichorchester

Edvard Grieg
"Aus Holbergs Zeit", Suite im alten Stil op. 40

Reto Bieri, Klarinette
Festival Strings Lucerne 
Daniel Dodds, Violine und Leitung

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur