Feature, vom 16.11.2019, 18:05 Uhr

Ein adliger SelbstversuchBlaublutbild

Von Melina von Gagern
Symbol für Adel - blaublütig (imago / Steinach)
Die Autorin findet sich im Alltag in einer "Schlossschublade" wieder. (imago / Steinach)

Zwischen ihrem Vor- und ihrem Nachnamen steht ein "Freiin" und ein "von". Das zeugt von der Geschichte ihrer Familie, hat aber sonst keine Bedeutung für Autorin Melina von Gagern. Oder doch? Immerhin findet sie sich im Alltag in einer "Schlossschublade" wieder, ob sie das nun will oder nicht. Für sie ist der Name ein Fluch. Er erzeugt Ablehnung und Distanz. Man unterstellt ihr Dünkel. Gründe genug, einen Selbstversuch zu starten, um herauszufinden, ob das irgendetwas mit ihr zu tun hat. Sie trifft dabei auf den Adel höchstpersönlich: ein sehr elegantes Tier.


Blaublutbild
Ein adliger Selbstversuch
Von Melina von Gagern
Regie: Maidon Bader
Mit: Melina von Gagern, Franziska Hartmann, Stefanie Brehme, Oliver Jacobs, Lilli Lorenz, Lisa Schlegel, Michael Schütz, Ronald Spies
Ton: Manfred Seiler
Produktion: SWR 2018
Länge: 53'42


Melina von Gagern, geboren 1978 in der Schweiz, war jahrelang als Schauspielerin an verschiedenen Stadttheatern engagiert, hat Theater-Jugendclubs geleitet und eigene Formate und Stücke für die Bühne entwickelt. Sie arbeitet freischaffend und schreibt seit 2013 für den Hörfunk.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!