Seit 08:05 Uhr Kakadu
Sonntag, 16.05.2021
 
Seit 08:05 Uhr Kakadu

Echtzeit | Beitrag vom 17.01.2015

"Echtzeit"-Serie"CU - Stalking für Anfänger"

Von Maja Das Gupta

Ein Mann beobachtet eine Frau durch ein Fernglas. (picture alliance / dpa / Hans Wiedl)
In der Serie "CU - Stalking für Anfänger" bekommt eine Frau, die ihren Mann ausspionieren will, Hilfe von einem Profi-Stalker. (picture alliance / dpa / Hans Wiedl)

Dank Facebook und Co. ist Spionieren heute ganz einfach. Es gibt aber auch noch die klassischen Spanner, die einfach durchs Fenster schauen. Maja Das Gupta hat wahre Stalking-Geschichten gesammelt und daraus eine fiktionale Komödie gemacht.

Sind wir nicht längst eine Gesellschaft von digitalen Exhibitionisten, Spannern und Voyeuren? Das fragt die siebenteilige Serie "CU - Stalking für Anfänger" von Maja Das Gupta. Seit dem 17.01.2015 senden wir in der "Echtzeit" (samstags, 16.05 bis 17 Uhr) je eine Folge. 

Die Handlung:

Eine Frau fällt aus einem Baum, nachdem sie erfolglos versucht hat, ihren Ex-Mann mit seiner neuen Geliebten zu beobachten. Zum Glück ist ein anderer Stalker zur Stelle, ein echter Profi, der seit langem eine Modebloggerin belästigt. Er bietet sich als Lehrmeister an. Wird die junge Frau ihren Mann zurückgewinnen, indem sie ihn beobachtet? Was spielt sich wirklich in diesem Schlafzimmer ab? Und aus welcher Vorabend-Serie ist dieser Polizist entflohen, der immer plötzlich auftaucht, wenn es brenzlig wird...?

Die Mitwirkenden:

Text und Regie: Maja Das Gupta
Ton und Schnitt: Ajan Hannemann
Sprecher: Helmut Geffke (Polizist), Lisa Hrdina (Nachwuchsstalkerin), Benjamin Plath (Profistalker), Ilka Sehnert (Modebloggerin), Paul Graham Brown (Passant)

(Foto: Joa van Overstraaten)Die Autorin Maja Das Gupta (Foto: Joa van Overstraaten)Maja Das Gupta wurde in München geboren und ist Absolventin des Deutschen Literaturinstituts in Leipzig und der LMU München. Sie arbeitet als freie Autorin, schreibt Stücke und Hörspiele und erhielt diverse Auszeichnungen. Radio Bremen nominierte ihr Hörspiel-Debüt "Zappen!" als Bestes Hörspiel der ARD. Der RBB produzierte ihren Theatertext "Nur Fliegend" in einer Hörspielbearbeitung, der SWR die Kurzhörspiele "Sneak Preview", "Falschmünzer" sowie "Fünf Stunden Hochzeit" und plant im 2. Halbjahr 2015 "Nicks Baby" zu produzieren. 2009 wurde ihre erste Eigenproduktion "Der Fall" zum Leipziger Hörspielwettbewerb eingeladen. "CU - Stalking für Anfänger" entstand 2014 / 2015.

 


 Samstag, 17.01.2015, Folge 1

Hatten Sie schon mal den Wunsch, einen Verflossenen oder eine Verflossene zu beobachten? Haben Sie's getan? Mal zum Handy gegriffen und bei WhatsApp geguckt, ob er oder sie online ist? In der ersten Folge unserer Serie treffen zwei aufeinander, die schon einen Schritt weiter sind. Ein Profi-Stalker, der eine Modebloggerin verfolgt und sie mit Prospekten terrorisiert. Und eine junge Nachwuchs-Stalkerin, die ihre allerersten Gehversuche macht, mit mäßigem Erfolg. Schlimmer noch: Dass sie beobachtet, wird beobachtet, nämlich von diesem freundlichen Herrn.


Samstag, 24.01.2015, Folge 2

Haben Sie schon mal jemanden richtig gestalked? In der letzten Folge hat eine junge Frau gemerkt, dass auch das gelernt sein will: Apfelbäume zum Beispiel sind für richtig gute Einblicke zu kleinwüchsig. Doch sie hat Glück: Ein echter Profi beobachtet das Nachbarhaus ihres Opfers und kann gar nicht mit ansehen, was sie alles falsch macht. Er nimmt sie unter seine Fittiche und übernimmt: ihre Ausbildung zum Profi-Stalker. Hören Sie seine nächste Lektion, die wie immer unter den wachsamen Augen unseres engagierten Polizisten stattfindet.


Samstag, 31.01.2015, Folge 3

Letzte Woche hat unsere Nachwuchs-Stalkerin von ihrem Ausbilder eine erste anspruchsvollere „Hausaufgabe" bekommen: Einem Passanten folgen, ohne, dass er es merkt. Erst, wenn sie diese Übung erfolgreich ausgeführt hat, ist sie reif für den nächsten Schritt: den Blick ins Fenster auf den abtrünnigen Ehemann und seine Geliebte. Was meinen Sie? Ob sie ihre kleine Prüfung bestehen wird? Kommen Sie mit in die S-Bahn - aber verhalten Sie sich bitte unauffällig!


Samstag, 07.02.2015, Folge 4

Falls Sie beim letzten Mal nicht dabei waren: Der Profi-Stalker ist ein wenig zu weit gegangen in seinem Ausbildungsenthusiasmus und hat die Nachwuchs-Stalkerin verängstigt. Er hat sie indirekt dazu verführt, in das Haus der Geliebten ihres Mannes einzudringen. Und wie würden Sie das finden, wenn Sie bei einer derartigen illegalen Handlung auch noch fotografiert würden? Dass er ihr zur Entschuldigung auch noch ein Geschenk in ihren Briefkasten warf und offenkundig weiß, wo sie wohnt, war dann der letzte Tropfen auf dem überlaufenden Fass: Die junge Frau hat beschlossen, ihn anzuzeigen.


Samstag, 14.02.2015, Folge 5

Falls Sie beim letzten Mal nicht dabei waren: Der Profi-Stalker ist ein wenig zu weit gegangen in seinem Ausbildungsenthusiasmus und hat die Nachwuchs-Stalkerin verängstigt. Er hat sie indirekt dazu verführt, in das Haus der Geliebten ihres Mannes einzudringen. Und wie würden Sie das finden, wenn Sie bei einer derartigen illegalen Handlung auch noch fotografiert würden? Dass er ihr zur Entschuldigung auch noch ein Geschenk in ihren Briefkasten warf und offenkundig weiß, wo sie wohnt, war dann der letzte Tropfen auf dem überlaufenden Fass: Die junge Frau hat beschlossen, ihn anzuzeigen.


 Samstag, 21.02.2015, Folge 6

Haben Sie schon mal jemanden angezeigt? Und auch noch jemanden, der sie gerade ausbildet? Unserer Nachwuchs-Stalkerin wurde es jedenfalls langsam mulmig und so hat sie für die Verhaftung des Profi-Stalkers durch die Polizei gesorgt. Die war hoch erfreut, schien es doch, als habe sich nun der Fall mit der gestalkten Modebloggerin, die seit einem Jahr belästigt wird, endlich erledigt. Die junge Frau jedoch wird bald von Gewissensbissen geplagt. Hat sie wirklich die richtige Entscheidung getroffen?


Vorschau:

Samstag, 21.02.2015, Folge 7

In der letzten Folge unserer Serie ist der Profi-Stalker wieder auf freiem Fuß. Wird er sich an seiner Schülerin rächen? Werden sie sich überhaupt wieder sehen? Zunehmend verdächtig verhält sich außerdem der Polizist. Zugegeben, unsere Nachwuchs-Stalkerin hat sich mit ihren halsbrecherischen Aktionen, zuletzt auf dem Dach der Modebloggerin, ziemlich verdächtig gemacht. Aber folgt er ihr wirklich nur aus beruflichen Gründen?

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur