Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven

Samstag, 26.09.2020
 
Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven

Aktuell / Archiv | Beitrag vom 27.08.2015

Donna ReginaWie Le Corbusier eine Sängerin inspirierte

Der französisch-schweizerische Architekt und Städteplaner Le Corbusier in seinem Büro in der Rue de Sevres in Paris (dpa / picture alliance / Kuehn)
Der französisch-schweizerische Architekt und Städteplaner Le Corbusier in seinem Büro in der Rue de Sevres in Paris (dpa / picture alliance / Kuehn)

Als Regina Janssen, die Sängerin der Band "Donna Regina" die Fondation Le Corbusier in Paris besuchte, stieß sie auf Le Corbusiers Polychromie. Der Farbfächer, der am Ausgang lag, brachte sie zu einem Song mit fast ausschließlich französischen Farbbezeichnungen Le Corbusiers.

Der Titel "Les Claviers de Couleurs" ist auf dem Album "Holding the mirror for Sophia Loren", das vor zwei Jahren erschien.

Sehen Sie hier ein Video. 

Studio 9

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur