Freispiel, vom 05.01.2015, 00:05 Uhr

Don Don Don Quijote - Attackéee

Nach dem Roman von Miguel de Cervantes
Hörspiel von Hans Block

Don Quijote, Cervantes’ berühmte Romanfigur des frühen 17. Jahrhunderts, zieht es vor, die Realität umzudeuten und im krisengeschüttelten feudalen Spanien die Wahrheit alter Ritterromane zu leben.

Nachgestellt: Don Quijote mit Sancho Pansa vor einer Windmühle (picture-alliance / dpa / Antonius)
Nachgestellt: Don Quijote mit Sancho Pansa vor einer Windmühle. (picture-alliance / dpa / Antonius)

Auch als Hörspielneuproduktion überzeugt der Stoff offenbar: Fasziniert vom wütenden oppositionellen Ritter werfen Hunderte Hörer ihren bürgerlichen Namen über Bord, stülpen sich die Maske Don Quijotes über und ziehen in die Schlacht: "Die Welt ist veränderbar!" Erleben wir den Beginn eines Aufstands, eine neue Erfolgsgeschichte des Hörspiels oder einfach nur das große Scheitern?

Regie: der Autor
Mit: Stefan Kolosko, Lisa Hrdina, Jan Breustedt u.a.
Ton: Albrecht Panknin
Produktion: DLF in Kooperation mit der Schauspielschule Ernst Busch 2014

Länge: 45'53

Hans Block, geboren 1985 in Berlin, Regisseur, Musiker. Vor und während des Regiestudiums entwickelte er eigene Produktionen, u.a. 2013 "Don Don Don Quijote" (bat-Studiotheater Berlin). Seit 2014 Mitglied des REGIEstudios am Schauspiel Frankfurt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!