Sendung: Klangkunst

Preisgekröntes Hörstück über große Geister des JazzDer Jazzmusiker Martin Brandlmayr (SWR / Maria Ziegelboeck)

Vive les fantômes

Von Martin Brandlmayr

Was in der Musik die Schleife ist, ist in der Theorie von Jacques Derrida das Gespenst. Der Jazzmusiker Martin Brandlmayr konfrontiert sein Schlagzeugspiel mit seinen liebsten Gespenstern: Miles Davis, Jacques Derrida, Billie Holiday und Thelonious Monk.

Klangkunst, 19.04.2019
Ruandas letzter MedizinmannKanyoni Ladislas - ein 108-jähriger Jäger aus Ruanda (Aurélie Nyirabikali Lieman)

Sogokuru

Von Aurélie Nyirabikali Lierman

Orientierung im „Wood-Wide-Web“: Hörstück über einen hundertjährigen Jäger und Medizinmann in Ruanda.

Klangkunst, 22.03.2019
Hörstück über Aktivismus in MexikoLove and Rage (Israel Martínez)

Love and Rage

Von Israel Martínez

Liebe und Wut spricht aus den Texten mexikanischer Aktivistinnen und Theoretiker. Der Klangkünstler Israel Martínez formt die Worte des Widerstandes zu einem mehrsprachigen Hörstück.

Klangkunst, 15.03.2019

Vorschau

Klangwerkzeuge (Uwe Arens)

Surrealistenspiel als HörstückCadavre Exquis

Jemand zeichnet einen Kopf. Das Papier wird umgeknickt, weitergereicht. Die nächste Person skizziert den Oberkörper. Knick. Beine. Eine Figur entsteht. Dieses Spiel haben nun fünf Komponistinnen und Komponisten mit Noten gespielt.

Klangkunst24.05.2019, 00:05 Uhr
Der Komponist Helmut Oehring (picture-alliance/ dpa / Daniel Naupold)

Klangkomposition mit GehörlosenSTOCKTAUB

Vier Varianten von Eurydike in der Unterwelt: Die Trauernde in Monteverdis Oper "L’Orfeo" und in Joseph Conrads Roman "Heart of Darkness", eine gehörlosen Musiktheater-Performerin und gehörlose Geflüchtete aus dem Nahen Osten.

Klangkunst07.06.2019, 00:05 Uhr
David Moss (Foto: Peter Adamik)

Neue AutorenproduktionenKurzstrecke 86

"Lasst von Euch hören!" – mit diesem Aufruf sucht Deutschlandfunk Kultur laufend nach Hörstücken für die Reihe Kurzstrecke. Heute übernehmen künstliche Intelligenzen übernehmen die Sendung und liefern sich ein heißes Duell mit dem Vokalkünstler David Moss.

Klangkunst14.06.2019, 00:05 Uhr
Der ENIAC-Computer ("Electronic Numerical Integrator And Computer" ), der erste funktionstüchtige elektronische Computer der Welt wurde in den 1940er-Jahren entwickelt und war 167 Quadratmeter groß. (Imago / UPI)

Hörstück über Programmiererinnen in den 1940er-JahrenENIAC girls

Um 1945 trugen Computernerds lange Röcke und modische Frisuren: ein Hörstück über die Programmiererinnen des ersten vollelektronischen Rechners. Mit Field Recordings, Interviews und Musik erzählt der Komponist Udo Moll eine beinahe vergessene Geschichte an der Schwelle zum Computerzeitalter.

Klangkunst21.06.2019, 00:05 Uhr
Die Komponistin arbeitet an einer großen Reglertafel, um "ihren" Klang zu steuern. (unbekannt)

Hörstück über die Komponistin Eliane RadigueLe Grand Partage

Sie ist die heimliche Heldin der elektronischen Musik: Eliane Radigue erlernte in den 1950er-Jahren bei Pierre Schaeffer und Pierre Henry die musique concrète, begann aber ab 1968 ihre eigenen Klangvorstellungen umzusetzen. Ein Portrait.

Klangkunst28.06.2019, 00:05 Uhr
Junge Frau mit Sonnenbrille sieht bunte Punkte. ( imago / INSADCO)

Neue AutorenproduktionenKurzstrecke 87

Neue Autorenproduktionen, diesmal unter anderem mit einem O-Ton-Feature: Im Rausch passieren verrückte Geschichten – man lernt sich selbst und andere neu kennen.

Klangkunst05.07.2019, 00:05 Uhr