Sendung: Hörspiel

Hörspiel: Monumentales GesellschaftsporträtWerner Tübkes (1929-2004)  monumentales Werk "Frühbürgerliche Revolution in Deutschland". (picture alliance / dpa / Martin Schutt)

Bauernkriegspanorama

Von Kathrin Röggla

Die Autorin blickt auf das „Bauernkriegspanorama“, ein monumentales DDR-Gemälde von Werner Tübke, und entdeckt die Gegenwart. Rechtsruck, Hetze und Menschenhass – aus Momentaufnahmen gesellschaftlichen Unfriedens entsteht ein neues Panorama.

Hörspiel, 15.09.2021

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

Lehrer Michael Gewa fühlt sich mit seinem digitalen Rating unwohl und muss um seinen Ruf kämpfen.  (EyeEm / Gualtiero Boffi)

Hörspiel: Dystopie über digitalen DatendiebstahlDas neue Vertrauen

Ein junger Lehrer erhält anhand seines digitalen Fußabdrucks ein Rating über seine Fähigkeiten in seinem Job und Liebesleben. Als die Daten veröffentlicht werden, muss er um seinen Ruf fürchten. Was für ihn zum Albtraum wird, sieht seine Lebensgefährtin als Chance.

Hörspiel20.10.2021, 22:03 Uhr
Eine Allegorie, in der Katzen als Darsteller das Leben des Autors aufführen. (EyeEm / ERIK WITSOE)

Hörspiel nach William S. Burroughs The cat inside

„Ich glaube, dass es niemanden gibt, der eine schonungslos offene Biografie schreiben könnte. Ich bin sicher, kein Leser könnte das aushalten.“ So schreibt Burroughs keine Autobiografie, sondern ein Katzenbuch.

Hörspiel24.10.2021, 18:30 Uhr
(Max Sonnenschein / Layout: Anja Enders, Deutschlandradio Service GmbH)

Alle Folgen ab sofort onlineAlice - die neue Serie im Krimi-Podcast

Bad News sind ihr Job. Alice arbeitet für eine Firma, die mit schlechten Nachrichten Geld verdient. Egal ob Trennungsgespräch oder Kündigung: Alice ist ein Naturtalent im Trösten. Eine Gabe, die schon bald zu ihrem Verhängnis wird. Krimi-Serie in acht Teilen von Feo Frank.

Hörspiel24.10.2021, 18:40 Uhr
(Unsplash / mari lezhava)

Hörspiel über einen jüdischen PatriarchenOtto

Aufbrausend, manipulativ und distanzlos war Otto schon immer. Jetzt ist der pensionierte jüdische Ingenieur auch noch ein Pflegefall. Für seine beiden Töchter, die sich eigentlich von ihm lösen wollen, bedeutet das eine Zerreißprobe.

Hörspiel31.10.2021, 18:30 Uhr
Die Geschehnisse wachsen M über den Kopf - es entwickelt sich ein Drama. Heftiger Sturm in Montevideo, Uruguay (2011).  (picture alliance / dpa / Ivan Franco)

Hörspiel: Agentengeschichte in neo noirNachts im Ozean

Autor M reist zur Premiere seines Stückes nach Montevideo. Doch das Theater existiert gar nicht, dafür entwickelt sich ein Drama, das er so nie geschrieben hat und das vollkommen aus dem Ruder läuft.

Hörspiel03.11.2021, 22:03 Uhr
Eifersucht, Affären und Ausreden – der Ehemann will seine Frau in flagranti ertappen. (imago images/H. Tschanz-Hofmann)

Hörspiel nach DostojewskiDie fremde Dame

Verwechslungen, Affären, Ausreden und seltsame Zufälle. „Die fremde Dame“ nach Dostojewski nimmt die Hörer:innen mit auf eine rasante Odyssee durch das St. Petersburg des 19. Jahrhunderts.

Hörspiel07.11.2021, 18:30 Uhr
Demonstranten tragen am 29. Mai 1993 vor dem ausgebrannten Haus in Solingen türkische Fahnen.  (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)

Hörspiel des Jahres 2020 türken, feuer

Perspektiven eines Anschlags: 1993 sterben in Solingen fünf Menschen türkischer Abstammung bei einem Brandanschlag. Wir hören Opfer und die Mutter des Verdächtigen in einem Hörspiel, das sein brisantes Thema künstlerisch herausragend verhandelt.

Hörspiel10.11.2021, 22:03 Uhr