Sendung: Feature

Wie afrikanische Islamisten die Dürre nutzenEin Dogon-Dorf, das noch nicht zerstört wurde. (Bettina Rühl)

Klimakrise in Mali

Von Bettina Rühl

In Mali eskaliert die Gewalt zwischen Hirten und Bauern. Ganze Dörfer werden zerstört, Menschen hundertfach getötet. Alle Beteiligten sehen sich als Opfer. Eine Suche nach Erklärungen zwischen Klimakrise, Islamismus und überforderter Politik.

Feature, 18.08.2020

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

Szene aus "Das Fest" von Thomas Vinterberg aus dem Jahr 1998 (imago stock&people)

Reihe: Wirklichkeit im RadioNach dem Fest

"Wenn Papa badete" – so beginnt die berühmte Szene in dem Film "Das Fest", der die Enthüllung eines jahrelangen Missbrauchs schildert. Zuerst erzählt wurde die Geschichte von Allan in einer Talkshow. Aber wer ist Allan?

Feature31.10.2020, 18:05 Uhr
Industrieroboter fertigen Karosserien im Audi-Werk Ingolstadt. (picture alliance / dpa / Stephan Goerlich)

Reihe: 18 Plus!AUTOMOTIVE

Die Leiharbeiterin Seda und die Headhunterin Eva müssen sich als junge Frauen in der zunehmend von Automatisierung betroffenen Autoindustrie behaupten.

Feature03.11.2020, 22:03 Uhr
(Gesine Schmidt)

Japan, das Land der empathischen RoboterHappiness and Robots

Haben Roboter eine Seele? Für Astro Boy, Held der japanischen Popkultur, ist die Antwort klar. In ihrem Dokumentarspiel trifft die Autorin Roboter aus allen Branchen und staunt, wie gut die japanische Gesellschaft sie annimmt.

Feature17.11.2020, 22:03 Uhr
München, 26. September 2014 Zum Gedenken an den Jahrestag des Wiesn-Attentats vom 26. September 1980 wird am Denkmal direkt am Oktoberfest-Gelände an die Opfer erinnert. 13 Menschen wurden damals getötet, 211 verletzt, 68 davon schwer. Gedenken an die Opfer des Wiesn-Attentats (imago / Michael Westermann)

Das Terror-Jahr der RechtenErinnerungslücke 1980

Nguyễn Ngọc Châu, Đỗ Anh Lân, Shlomo Levin, Frieda Poeschke. Kaum jemand kennt die Namen dieser und weiterer Menschen, die 1980 von Rechtsextremen ermordet wurden. Ein Feature über die Kontinuität nationalistischer Gewalt.

Feature21.11.2020, 18:05 Uhr