Sendung: Feature

Zunächst will die Freunding des Autors den kleinen, adoptierten Jungen aus Mexiko alleine groß ziehen.  (EyeEm / Christine Becker)

Eigentlich glaubt der Autor nicht mehr an die Gründung einer eigenen Familie. Bis seine Freundin einen kleinen Jungen aus Mexiko adoptiert. Zunächst will sie ihn alleine groß ziehen, doch der Autor rutscht immer tiefer in die neue Rolle als Vater.

Von Kindern kranker ElternEin junges Mädchen schiebt den Rollstuhl einer erwachsenen Frau. (imago/MITO)

Die beste Tochter der Welt

Von Karla Krause

Seit frühester Kindheit kümmert sich Lana um ihren unheilbar nierenkranken Vater. Für die 15-jährige neben Schule und Haushalt eine ungeheure Belastung. Sie versagt in der Schule, eine psychische Krise deutet sich an. Nach zweimaligem Scheitern in der 8. Klasse verlässt Lana ohne Abschluss das Gymnasium.

Eine deutsche SehnsuchtDie Autorin Katja Artsiomenka (Foto: Rüdiger Spott)

Das Gefühl von Sicherheit

Von Katja Artsiomenka

Was ist wichtiger? Freiheit oder Sicherheit? Katja Artsiomenka kam aus Weißrussland nach Deutschland. Sicherheit wurde für sie bald eine Frage der Perspektive. Und sie erkennt: In einer Welt mit gesteigertem Sicherheitsbedürfnis droht die Freiheit zur Nebensache zu werden.

Feature, 16.05.2020

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

(EyeEm / Michael Moeller)

Abenteuer mit MännerrechtlernMannsein für Anfänger

Manche „Männerrechtler“ behaupten, unsere heutige Gesellschaft leide unter einer übermäßigen „Feminisierung“. Diese Ansichten will die Autorin Mithu Sanyal genauer ergründen und befragt die dubiosen Aktivisten nach ihrer Meinung.

Feature18.07.2020, 18:05 Uhr
Punks in der DDR (1990)  (imago stock&people)

Nachwendekinder und die DDRRainers Schweigen

Dreißig Jahre nach dem Fall der Mauer spüren Nachwendekinder, dass die DDR auch in ihrem Leben Spuren hinterlassen hat. Das geht auch Lukas so. Doch über die Rolle seines Vaters im Sozialismus hat er mit ihm noch nie offen gesprochen.

Feature21.07.2020, 22:03 Uhr
Der Ort des Interviews ist ungewöhnlich: Mirjams Badewanne. (EyeEm / Ayla Altintas)

Reihe: Wirklichkeit im Radio Mirjam

O-Ton-Porträt einer jungen Frau aus dem Jahr 1975. Weder gehört sie einer Randgruppe an, noch steht sie für ein bestimmtes Milieu: Ihre Besonderheit ist das „Normale“. Nur der Ort des Interviews ist ungewöhnlich: Mirjams Badewanne.

Feature25.07.2020, 18:05 Uhr
Illustration: Kathleen Gust (Kathleen Gust)

Geher auf dem Weg zur Leichtathletik-EM219 Tage (Folgen 1+2)

Emilia Lohmeyer, Christopher Linke und die anderen Geher des deutschen Nationalteams hätten in diesen Tagen nur ein Thema: Den Endlauf bei den Olympischen Spielen in Tokio. Jetzt, nachdem ihr Ausfall beschlossen ist, blicken wir zurück auf das Jahr 2018.

Feature28.07.2020, 22:03 Uhr
Rolling Stones im August 2019 in Kalifornien, USA.  (picture alliance / Captital Pictures)

Fehlende AltersvorsorgeUnrentabel – Künstler oder Rentner

Wer denkt schon an die Rente, bevor er Rentner ist? Künstler eher nicht. Vor allem wenn es Lebenskünstler sind. Ein Sozialfeature mit Spaßfaktor, denn trotz Altersarmut ist die Stimmung der porträtierten Pensionisten meistens blendend.

Feature01.08.2020, 18:05 Uhr
Illustration: Kathleen Gust (Kathleen Gust)

Geher auf dem Weg zur Leichtathletik-EM219 Tage (Folgen 3+4)

Emilia Lehmeyer, Christopher Linke und die anderen Geher des deutschen Nationalteams hätten in diesen Tagen nur ein Thema: den Endlauf bei den Olympischen Spielen in Tokio. Jetzt, nachdem ihr Ausfall beschlossen ist, blicken wir zurück auf das Jahr 2018.

Feature04.08.2020, 22:03 Uhr