Sendung: Feature

Reihe: Wirklichkeit im RadioMuseum guard, by the Street Artist Banksy, Martineau Road, London, N5, Britain. (MAURITIUS IMAGES/ ALEX MACNAUGHTON/ALAMY)

Jetzt

Von Studentinnen und Studenten des Theaterwissenschaftlichen Seminars der Humboldt-Universität Berlin

Mitternacht in Berlin. Im Jahr 1998 gibt es noch die telefonische Zeitansage. Studentinnen und Studenten schwärmen mit den Mikrofonen aus und fangen den Moment ein. Ein Dokument in der Reihe "Wirklichkeit im Radio".

Neuer Podcast: Zwei Sprachen, eine StoryDas Podcast-Logo von "Voice Versa" zeigt zwei Gesichter nebeneinander im Anschnitt, sodass nur jeweils ein Auge zu sehen ist. Im Vordergrund ist ein halbtransparenter Pinselstrich in Orange zu sehen, darüber ist "Voice Versa" zu lesen. (Deutschlandradio)

Voice Versa - Zwei Sprachen, eine Story (2/24)

In der zweiten Folge unseres mehrsprachigen Podcasts folgen wir weiter der jungen Syrerin Nora auf ihren Wegen und Irrfahrten durch Berlin. Mithu Sanyal und Jacinta Nadi gehen tiefer zurück in ihre Kindheit und Jugend und erzählen vom Phantomschmerz, den die nicht erworbene Vatersprache in ihnen hinterlassen hat. Und am Ende kündigt sich eine neue Geschichte an: es geht um Familiengeheimnisse im Iran.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

Beduinen in der Sahara, um 1920. Die Wüstenreisende Isabelle Eberhardt konnte nur als Mann verkleidet reisen.  (imago images/Gerhard Leber)

Pionierin der WüsteAbenteurerinnen (3/4)

Isabelle Eberhardt war Entdeckerin und Pionierin. Sie pfiff auf alle Konventionen und machte sich selbstbestimmt und mutig auf den Weg in den Nahen Osten.

Feature15.05.2021, 18:05 Uhr
AfD-Infostand in der Fußgängerzone in Marl 2019 (Reinhard Schneider)

Ein AfD-Kreisverband im RuhrgebietInnenansichten einer Partei

Die AfD-Basis verhält sich weniger taktierend im Umgang mit der Presse als ihre rhetorisch geschulten Vorstände. Hier erfährt man eher, was die Parteimitglieder bewegt. Ein Porträt des AfD-Kreisverbands Recklinghausen.

Feature22.05.2021, 18:05 Uhr
Warum werden so viele Menschen Opfer von Romance Scams? Zu sehen: Eine Tastatur auf einem Tisch, rote Rosen darauf und eine Maus.  (EyeEm / Kian Yong Tan)

Romance Scam: Liebesbetrug im NetzHerzwäsche

Es beginnt mit einem harmlosen Chat im Netz. Geht weiter mit einer (vermeintlichen) Liebesgeschichte. Und endet mit einer zerstörten Existenz. Die Geschichte eines Romance Scams.

Feature01.06.2021, 22:03 Uhr