Sendung: Hörspiel

Hörspiel Der Fall Maurizius (3/4)

Von Jakob Wassermann
S-W-Porträt-Aufnahme eines dunkelhgaarigen älteren Mannes mit Halbglatze und Schnurbart (picture-alliance / Imagno/ Anonym)

Hörspiel-Mehrteiler nach Jakob Wassermanns berühmtestem Roman. Mit Gert Westphal, Willy Trenk-Trebitsch, Marianne Hoppe und Fritz Kortner.

Hörspiel, 19.03.2019
HörspielS-W-Porträt-Aufnahme eines dunkelhgaarigen älteren Mannes mit Halbglatze und Schnurbart (picture-alliance / Imagno/ Anonym)

Der Fall Maurizius (2/4)

Von Jakob Wassermann

Hörspiel-Mehrteiler nach Jakob Wassermanns berühmtestem Roman. Mit Gert Westphal, Willy Trenk-Trebitsch, Marianne Hoppe und Fritz Kortner.

Hörspiel, 12.03.2019
Hörspiel Nadja Tiller und Fritz Lichtenhahn bei Aufnahmen zur Hörspielproduktion "Traumrollen" (Jean-Claude Kuner)

Traumrollen

Von Jean-Claude Kuner

Ein realer Ort, eine fiktive Handlung. Die Darsteller: zwei legendäre Film- und Bühnenstars. Nadja Tiller und Fritz Lichtenhahn

Hörspiel, 09.03.2019
HörspielS-W-Porträt-Aufnahme eines dunkelhgaarigen älteren Mannes mit Halbglatze und Schnurbart (picture-alliance / Imagno/ Anonym)

Der Fall Maurizius (1/4)

von Jakob Wassermann

Hörspiel-Mehrteiler nach Jakob Wassermanns berühmtestem Roman. Mit Gert Westphal, Willy Trenk-Trebitsch, Marianne Hoppe und Fritz Kortner.

Hörspiel, 05.03.2019
Hörspiel des MonatsPawel Salzman, Leningrad. 1926-1927 (E Zaltsman, M Zusmanovich)

Die Welpen (1/3)

nach der Romanvorlage von Pawel Salzman

Die Welpen durchstreifen ein kriegsverrohtes Russland. Sie kommen aus den ostsibirischen Wäldern und gelangen nach Leningrad. Die Menschen, denen sie begegnen und die teils Tiergestalt annehmen, leiden Hunger, Kälte, sind Gewalt ausgesetzt, üben Gewalt aus, versuchen wie sie zu überleben.

Hörspiel, 02.03.2019
Mitternachtskrimi - MeisterdetektiveG.K. Chesterton (imago stock&people)

Der Unsichtbare

Von G.K. Chesterton

„Im Jahre 1911 betrat ein kleiner, unscheinbarer, mit seinem unvermeidlichen Schirm ungeschickt hantierender Priester die Seitenbühne der Kriminalliteratur. Ein ironischer Gegenentwurf zu seinem bereits berühmten Kollegen Sherlock Holmes. Sein Name: Pater Brown."

Hörspiel, 23.02.2019
Hörspiel nach Texten von Gertrude SteinUlrike Haage, Pianistin, Klangkünstlerin, Komponistin und Hörspielautorin (Thomas Nitz)

Geld

Von Ulrike Haage

„Es ist schon sehr komisch mit dem Geld”, schreibt Gertrude Stein in einem von fünf kurzen Texten, die 1936 in der Saturday Evening Post erstmals veröffentlicht wurden. „Was die Menschen von den Tieren unterscheidet, ist Geld. Alle Tiere haben die gleichen Gefühle und die gleichen Gewohnheiten wie Menschen … Aber was kein Tier kann, ist zählen, und was kein Tier kennt, ist Geld.”

HörspielEin Mann wird in Berlin im Seniorenpflegeheim pro vita Haus Rheingold von einem Pfleger gefüttert. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Geister sind auch nur Menschen

Das Altersheim: Eine Zwischenwelt, an der Grenze von Leben und Tod. Katja Brunner lässt sie zu Wort kommen: Die Unbetuchten und die Unbesuchten, die, die nicht vom Leben lassen können, und die, die man nicht aus dem Leben lässt. Sie alle haben noch Bedürfnisse: Denn Geister sind auch nur Menschen.

Hörspiel, 16.02.2019
Mitternachtskrimi - MeisterdetektiveEin Schattenriss von Sherlock Holmes. (picture-alliance/ dpa / PA)

Der zweite Fleck

Von Arthur Conan Doyle

Sherlock Holmes "war so launisch, dass er den Mächtigen und Wohlhabenden oft, wenn das Problem ihn nicht ansprach, seine Hilfe versagte, während er sich wochenlang den Angelegenheiten einfacher Leute widmete, wenn die Fälle so ungewöhnlich waren, dass sie seine Erfindungsgabe herausforderten".

Hörspiel, 16.02.2019

Vorschau

Zeitgenössisches Porträt von Arthur Schnitzler. (imago/Leemage)

HörspielProfessor Bernhardi

Wien, um 1900: Die junge Philomena Bejer befindet sich nach einer Abtreibung im kritischen Zustand. Der liberale jüdische Arzt Bernhardi hindert einen katholischen Priester daran, seiner im Sterben liegenden Patientin die letzte Ölung zu erteilen.

Hörspiel23.03.2019, 20:05 Uhr
"AUDIO. SPACE. MACHINE" Gemma Ray im Studio (wittmann/zeitblom)

Hörspiel des MonatsAUDIO.SPACE.MACHINE

100 Jahre Bauhaus. Der ehemalige Direktor Walter Gropius braucht eine Festrede. Er trifft Moholy-Nagy, Mies van der Rohe und andere Weimarer Kollegen auf der Suche nach Inspiration. Doch die Realisierung der Moderne hat nicht nur die Bauhaus-Ideen verändert.

Hörspiel06.04.2019, 20:05 Uhr
Paraiso Real Caraíva ist das älteste nicht-indianische Dorf Brasiliens. Wo der Rio Caraíva, aus dem Dschungel kommend, in den Atlantik fließt, ließen sich 1530 die ersten Portugiesen nieder. (Deutschlandfunk/Nicola Rubinstein)

Hörspiel Paraíso Real

Caraíva ist das älteste nicht-indianische Dorf Brasiliens. Wo der Rio Caraíva, aus dem Dschungel kommend, in den Atlantik fließt, ließen sich 1530 die ersten Portugiesen nieder.

Hörspiel09.04.2019, 20:10 Uhr
Eine Büste von Johann Wolfgang von Goethe im Brentanohaus, aufgenommen am 23.01.2014 in Oestrich-Winkel (Hessen). (picture alliance / dpa / Fredrik Von Erichsen)

HörspielNovelle

„Zu zeigen, wie das Unbändige, Unüberwindliche oft besser durch Liebe und Frömmigkeit als durch Gewalt bezwungen werde, war die Aufgabe dieser Novelle, und dieses schöne Ziel, welches sich im Kinde und Löwen darstellt, reizte mich zur Ausführung.“ (Goethe zu Eckermann)

Hörspiel16.04.2019, 20:10 Uhr
Undatierte Aufnahme des italienischen Regisseurs Pier Paolo Pasolini. (picture-alliance / dpa - ANSA)

HörspielEvangelium Pasolini

Pier Paolo Pasolini bekannte sich zu Kommunismus und Homosexualität – und verfilmte 1964 das Matthäus-Evangelium.

Hörspiel20.04.2019, 20:05 Uhr
Der Schriftsteller Lukas Bärfuss im Juli 2017 in Leukerbad (picture alliance / Keystone / Dominic Steinmann)

HörspielJemand schreit in unseren Rosen

Ein Ehepaar legt sich zum Schlafen hin. Es ist nach Mitternacht, spät für die beiden. Sie waren beim Sohn zu Besuch und der Mann fragt sich, warum dessen Leben bis ins Detail dem seinen gleicht. Die Gedanken kreisen und kreisen.

Hörspiel23.04.2019, 20:10 Uhr